Notre Dame

Benutzeravatar
Dölf
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 368
Registriert: Do 29. Sep 2016, 07:10
Wohnort: Südbaden, 79639
Schafrasse(n): Skudden
Herdengröße: 10

Re: Notre Dame

Beitragvon Dölf » Di 16. Apr 2019, 17:23

... aber sicher doch, glaub ich fest daran! :lol:

Dölf

... Wunder gibt es in der Katholischen Kirche doch immer wieder, auch wenn oft etwas zeitlich versetzt ... :duck:

Sybille1
Beiträge: 212
Registriert: Do 29. Sep 2016, 18:08
Wohnort: Eifel
Schafrasse(n): Kameruner
Herdengröße: 5

Re: Notre Dame

Beitragvon Sybille1 » Di 16. Apr 2019, 18:41

Dölf, das Du glaubst ist schon mal sehr viel wert :lol:
Grüße
Monika

Benutzeravatar
KABA
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 393
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 18:43
Wohnort: Niedersachsen, LK OHZ
Schafrasse(n): Romanovschafe, Thüringer Waldziegen

Re: Notre Dame

Beitragvon KABA » Di 16. Apr 2019, 19:11

Ja, man sagt doch "Der Glaube kann Berge versetzen" - vielleicht kann er dann auch Kirchen wiederaufbauen? :gruebel: :pft:
Ich hab mit Kirche nicht viel am Hut, aber um dieses wirklich alte Kulturbauwerk mit so vielen handwerklichen Meisterleistungen finde ich es schon sehr schade! So wird heutzutage doch gar nicht mehr gebaut, und was und wie die damals gearbeitet haben, ohne Computerberechnung und all die technischen Hilfsmittel, die es heute gibt, finde ich wirklich enorm!
Ich wünsche dir die Fröhlichkeit eines Vogels im Eberescheneschenbaum am Morgen,
die Lebensfreude eines Fohlens auf der Koppel am Mittag,
die Gelassenheit eines Schafes auf der Weide am Abend.

alpenblümchen
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 342
Registriert: Do 13. Okt 2016, 21:45

Re: Notre Dame

Beitragvon alpenblümchen » Di 16. Apr 2019, 21:51

Babs@ In Frankreich sind die Kirchen nicht so reich wie in Deutschland und der Schweiz (Ôsterreich?). In Deutschland erhalten die Kirchen anscheinend mehrere Milliarden Euro vom Staat. Auch in der Schweiz erhalten die Kirchen Steuergelder. In Frankreich ist Religion und Staat grundsätzlich getrennt.

In der Schweiz werden alle die nicht Protestantisch oder Katholisch sind diskriminiert. Denn die Verfassung bezeichnet diese beiden Religionen als Staatsreligionen. Etwa 45% der Bevölkerung wird diskriminiert.

Benutzeravatar
Schafhüterin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 732
Registriert: Do 29. Sep 2016, 06:13
Wohnort: Vorderpfalz
Schafrasse(n): Waldschafe (Erhaltungszucht), Suffolk, Sc. Blackface und Kreuzungen.

Re: Notre Dame

Beitragvon Schafhüterin » Mi 17. Apr 2019, 02:11

Insane hat geschrieben:Bisher gibt es wohl schon Zusagen über 360 Mio €


Wie schnell werden da Gelder (für ein Bauwerk) zugesagt... und wenn man dann sieht, wie lange Schäfer (erfolglos um ihre Existenz) schon betteln müssen? :grr:
Schafhüterin


Ich arbeite für Schafe

https://www.facebook.com/Schafhueterin

Benutzeravatar
LuckyLucy
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 481
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 10:39
Kontaktdaten:

Re: Notre Dame

Beitragvon LuckyLucy » Mi 17. Apr 2019, 04:54

Jeder, ob Milliardär, ob armer Schlucker, hat das Recht, selbst zu entscheiden, wofür er sein Geld ausgeben möchte. Ist so. Leider.

Mir tut es leid, dass #SchäfereiRetten in der Vergangenheit politisch nichts bewirken konnte.
LuckyLucy, schaffiebrig

Benutzeravatar
Babs
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 734
Registriert: Do 29. Sep 2016, 05:41
Wohnort: Baden-Württemberg
Schafrasse(n): Skudden

Re: Notre Dame

Beitragvon Babs » Mi 17. Apr 2019, 05:00

alpenblümchen hat geschrieben:Babs@ In Frankreich sind die Kirchen nicht so reich wie in Deutschland und der Schweiz (Ôsterreich?).

Das weiß ich. Aber die katholische Kirche versteht sich ja als Weltkirche, also steht die Kirche Frankreichs nicht alleine da.
"Wo das Glück einmal einkehrt, da greift es leicht um sich." Gottfried Keller

Benutzeravatar
Insane
Beiträge: 1101
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 14:16
Schafrasse(n): kuschelwollige Büffelschafe <3
Kontaktdaten:

Re: Notre Dame

Beitragvon Insane » Mi 17. Apr 2019, 05:52

Schafhüterin hat geschrieben:
Insane hat geschrieben:Bisher gibt es wohl schon Zusagen über 360 Mio €


Wie schnell werden da Gelder (für ein Bauwerk) zugesagt... und wenn man dann sieht, wie lange Schäfer (erfolglos um ihre Existenz) schon betteln müssen? :grr:


Da sind tatsächlich 300 Mio allein von 2 Luxus-Dynastien dabei (denen hochpreisige Klamotten- und Schmuckmarken gehören).
Das ist kein Heu in meinen Haaren - das ist Schäferglitzer :?:


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste