Ohrmarken

Benutzeravatar
Wupperschaf
Beiträge: 170
Registriert: Di 26. Dez 2017, 09:01
Wohnort: NRW
Schafrasse(n): Kleine gemischte Hobbyherde ohne Schlachtinteresse.

Ohrmarken

Beitragvon Wupperschaf » Di 8. Jan 2019, 23:09

Hallo,

will jetzt Ohrmarken bestellen von Allflex.

Hat sich ja ganz schön was getan in der Auswahl.

Welche nehme ich am besten?

Habe schon zweimal das Problem gehabt, dass diese spitz zulaufenden sich ins Fleisch gebohrt haben.


Grüsse
Wupperschaf
Grüsse
Wupperschaf

:Kuh:

Ganze Weltalter voll Liebe werden notwendig sein, um den Tieren ihre Dienste und Verdienste an uns zu vergelten.“ (Christian Morgenstern, deutscher Schriftsteller, 1871 – 1914)

Benutzeravatar
Wupperschaf
Beiträge: 170
Registriert: Di 26. Dez 2017, 09:01
Wohnort: NRW
Schafrasse(n): Kleine gemischte Hobbyherde ohne Schlachtinteresse.

Re: Ohrmarken

Beitragvon Wupperschaf » Di 8. Jan 2019, 23:18

Müsste ja die grossen Ohrmarken nehmem....

Ggf. doch eine andere Marke?
Grüsse
Wupperschaf

:Kuh:

Ganze Weltalter voll Liebe werden notwendig sein, um den Tieren ihre Dienste und Verdienste an uns zu vergelten.“ (Christian Morgenstern, deutscher Schriftsteller, 1871 – 1914)

Benutzeravatar
Chrigula
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 106
Registriert: Do 29. Sep 2016, 08:32
Wohnort: Ostschweiz
Schafrasse(n): SBS & Waldschafe

Re: Ohrmarken

Beitragvon Chrigula » Mi 9. Jan 2019, 09:58

Wir haben diese hier (bzw. im Moment nocht das "Vorgängermodell")

Bild

Die sind offenbar von Allflex: https://www.identitas.ch/news/news-deta ... 4019daebdf

Wir hatten bisher noch nie Probleme mit den Ohrmarken. Auch bei den Lämmern sind diese gut anzubringen und die neuen Ohrmarken sind nicht mehr ganz so gross wie die alten.
Über den Hund rede nicht mit anderen Hirten. Die sehen das nicht
objektiv; jeder denkt, sein eigener Hund sei der beste. Lass sie denken.
Der beste Hund ist dein Hund. Das wisst ihr beide, dein Hund und du.


(L. Tuor - Neues Handbuch Alp)

Benutzeravatar
Wupperschaf
Beiträge: 170
Registriert: Di 26. Dez 2017, 09:01
Wohnort: NRW
Schafrasse(n): Kleine gemischte Hobbyherde ohne Schlachtinteresse.

Re: Ohrmarken

Beitragvon Wupperschaf » Mi 9. Jan 2019, 15:01

Hallo,

ja die sind auch runder. Ich denke, da muss ich erst einwenig die Ohrdicke messen.

Kann man ja online bestellen, beim LKV

Das ist aber blöd gemacht da, mit den Grössen.

Da gibt es auch für beide Ohren elektonisch.

Reichen würde aber 1x elekronisch und eine ohne.

Aber welche Technologie HDX? FDX?



Was ist besser?

Grüsse
Wupperschaf
Grüsse
Wupperschaf

:Kuh:

Ganze Weltalter voll Liebe werden notwendig sein, um den Tieren ihre Dienste und Verdienste an uns zu vergelten.“ (Christian Morgenstern, deutscher Schriftsteller, 1871 – 1914)

Benutzeravatar
Wupperschaf
Beiträge: 170
Registriert: Di 26. Dez 2017, 09:01
Wohnort: NRW
Schafrasse(n): Kleine gemischte Hobbyherde ohne Schlachtinteresse.

Re: Ohrmarken

Beitragvon Wupperschaf » Mi 9. Jan 2019, 15:04

beste wäre ja direkt mit nem Peilsender drin :lol:
Grüsse
Wupperschaf

:Kuh:

Ganze Weltalter voll Liebe werden notwendig sein, um den Tieren ihre Dienste und Verdienste an uns zu vergelten.“ (Christian Morgenstern, deutscher Schriftsteller, 1871 – 1914)

Benutzeravatar
Wupperschaf
Beiträge: 170
Registriert: Di 26. Dez 2017, 09:01
Wohnort: NRW
Schafrasse(n): Kleine gemischte Hobbyherde ohne Schlachtinteresse.

Re: Ohrmarken

Beitragvon Wupperschaf » Mi 9. Jan 2019, 16:02

FDX ist techn. besser, aber eigentlich ist es vollkommen egal, scheint ja nur bei betriebl. Prozessen Sinn zu machen.

Grüsse
Grüsse
Wupperschaf

:Kuh:

Ganze Weltalter voll Liebe werden notwendig sein, um den Tieren ihre Dienste und Verdienste an uns zu vergelten.“ (Christian Morgenstern, deutscher Schriftsteller, 1871 – 1914)


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste