Futtergrundlage - vertrocknet

Benutzeravatar
peter e.
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 303
Registriert: Do 29. Sep 2016, 20:52
Wohnort: Mittelhessen
Schafrasse(n): -ohne-
Herdengröße: 0

Re: Futtergrundlage - vertrocknet

Beitragvon peter e. » Fr 30. Nov 2018, 22:39

Dürre hält weiter an. Wetterdienst vermeldet ausbleibende Niederschläge. Besonders betroffen sind Teile Frankens sowie Sachsens und Sachsen-Anhalts
Damit keine falsche Hoffnung entsteht....
peter e.

Wer schwankend unterwegs ist, hat mehr vom Weg.
angelehnt an Bodo Bach

Benutzeravatar
Schafhüterin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 603
Registriert: Do 29. Sep 2016, 06:13
Wohnort: Vorderpfalz
Schafrasse(n): Waldschafe (Erhaltungszucht), Suffolk, Sc. Blackface und Kreuzungen.

Re: Futtergrundlage - vertrocknet

Beitragvon Schafhüterin » Sa 1. Dez 2018, 04:07

...ja der Regen ist ja auch bei uns - 24 Stunden Nieselregen und das jeden Tag, da bekommst du das Heu nicht trocken in die Raufen.

Aber egal, wir wollen nicht klagen, nach diesem Sommer. Gegen Regen kann man sich ja schützen. :lol:

Etwas gutes hat es doch, das Gras wächst wieder etwas nach... :freu:

Heute sollen es 12 Grad werden.
Schafhüterin


Ich arbeite für Schafe

https://www.facebook.com/elena.mottl.96

Zesti
Beiträge: 49
Registriert: Sa 20. Mai 2017, 22:54
Wohnort: Görlitz
Schafrasse(n): Texel und Suffolk
Herdengröße: 12

Re: Futtergrundlage - vertrocknet

Beitragvon Zesti » Mo 10. Dez 2018, 11:09

Also bei uns hat es jetzt mindestens schöne 30Liter geregnet. Schön langsam und der Boden hat es gut aufgenommen, so kann es jetzt noch weitergehen.
Meine Schafe finden das Wetter auch gut und sind schön rund.
Ich denke mein Winterfutter reicht draußen mindestens bis die ersten im Januar geschoren werden und der Rest wird wohl damit über den Winter kommen. :freu:

Benutzeravatar
wollwiese
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 260
Registriert: Do 29. Sep 2016, 19:11
Wohnort: Schleswig-Holstein
Schafrasse(n): Leineschafe ursprgl. Typ
Herdengröße: 12

Re: Futtergrundlage - vertrocknet

Beitragvon wollwiese » So 13. Jan 2019, 22:26

Ich habe eine Seite gefunden, auf der man (fast) tagesaktuell die Bodenfeuchte für ganz Deutschland sehen kann.

http://www.ufz.de/index.php?de=37937

Hier regnet und stürmt es inzwischen seit bald 4 Wochen fast ohne Unterbrechung. Die Weide wird zu Schlamm, die Schafe sind unfassbar schmutzig. :o: Frost und Schnee sind nicht zu sehen. Immerhin ist der IBC wieder voll. Und ich bin froh dass sich meine Lammzeit ein paar Wochen nach hinten verschoben hat (sonst kamen die ersten immer zu Weihnachten bzw zum Jahreswechsel).

Wie geht es den Schaffreunden im Süden angesichts der aktuellen Schneemassen?
:schaf2: loot de schoop man schietn, wull woos liekers. :schaf3:

Benutzeravatar
Schafhüterin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 603
Registriert: Do 29. Sep 2016, 06:13
Wohnort: Vorderpfalz
Schafrasse(n): Waldschafe (Erhaltungszucht), Suffolk, Sc. Blackface und Kreuzungen.

Re: Futtergrundlage - vertrocknet

Beitragvon Schafhüterin » Mo 14. Jan 2019, 05:39

Winter in Deutschland
DWD warnt vor Orkanböen, extremen Schneefall und Dauerregen
https://www.merkur.de/welt/wetter-in-de ... 65529.html

Uns geht es hier nicht anders, die Schafe stehen hier nur noch nass....... entweder Regen oder Sturm, oder beides zum K tzen... ja und das schon seit Wochen... kein einziger Sonnenstrahl....

...und das Heu ist knapp dazu, bekommst niergendswo was her..... nur zu Apothekerpreisen.....

Es macht keinen Spaß mehr....... werde dieses Jahr auf ein Minimum reduzieren....... wer weiß, was noch kommt.
Schafhüterin


Ich arbeite für Schafe

https://www.facebook.com/elena.mottl.96

schafbauer
Beiträge: 1001
Registriert: So 2. Okt 2016, 18:25
Schafrasse(n): Merinostuten
Herdengröße: 13
Kontaktdaten:

Re: Futtergrundlage - vertrocknet

Beitragvon schafbauer » Mo 14. Jan 2019, 05:55

Wie geht's den Tieren bei dem Wetter
"Nur was man gerne macht, macht man auch gut." :schaf2:

Benutzeravatar
Schafhüterin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 603
Registriert: Do 29. Sep 2016, 06:13
Wohnort: Vorderpfalz
Schafrasse(n): Waldschafe (Erhaltungszucht), Suffolk, Sc. Blackface und Kreuzungen.

Re: Futtergrundlage - vertrocknet

Beitragvon Schafhüterin » Mo 14. Jan 2019, 06:22

Die Stechmückenbekämpfer blicken mit Sorge auf die riesigen Schneemengen in weiten Teilen der Alpen. „Das kann in der Folge zu Hochwasser am Rhein führen – und das wäre günstig für Schnaken“ Quelle: Rheinpfalz Zeitung

Stechmückenbekämpfer: Sorgen über Schnee in Süddeutschland
https://www.welt.de/regionales/baden-wu ... hland.html

Naja, gute Aussichten für Stechmücken.
Schafhüterin


Ich arbeite für Schafe

https://www.facebook.com/elena.mottl.96

DINO
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 187
Registriert: Di 28. Nov 2017, 14:22
Wohnort: NRW-Kreis-Steinfurt
Schafrasse(n): Graue Gehörnte Heidschnucken
Herdengröße: 25

Re: Futtergrundlage - vertrocknet

Beitragvon DINO » Mo 14. Jan 2019, 14:02

Statement aus NRW...…………..

Regen , Regen , Regen !!!!!
Glückliche Schafe sehen anders aus !!!!!
Aber , unser Sandboden nimmt alles wie ein vertrockneter Badeschwamm auf .
Keine Pfützenbildung , nicht mal die an meine Wiesen angrenzenden Gräben sind voll , nicht mal feucht .

Heupreise nach wie vor :nudelholz: :grant: :motz: :mauer: :mauer: :mauer:
Alle sagten es geht nicht , da kam einer der das nicht wusste und tat es . :klug:

Benutzeravatar
Schafhüterin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 603
Registriert: Do 29. Sep 2016, 06:13
Wohnort: Vorderpfalz
Schafrasse(n): Waldschafe (Erhaltungszucht), Suffolk, Sc. Blackface und Kreuzungen.

Re: Futtergrundlage - vertrocknet

Beitragvon Schafhüterin » Mo 14. Jan 2019, 14:36

schafbauer hat geschrieben:Wie geht's den Tieren bei dem Wetter


Den Schafen geht es gut, kugelrund... (nicht gedeckt).

Habe heute noch 10 Rundballen organisiert bekommen, Preis weiß ich noch nicht. Jetzt wird halt zusammen gestoppelt.

Habe jetzt noch ca. 35 Rundballen + 5 und dann noch die 10 dazu...... hoffentlich geht ab Ende Februar der Frühling los.... :rofl:
Schafhüterin


Ich arbeite für Schafe

https://www.facebook.com/elena.mottl.96

Benutzeravatar
KABA
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 298
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 18:43
Wohnort: Niedersachsen, LK OHZ
Schafrasse(n): Romanovschafe, Thüringer Waldziegen

Re: Futtergrundlage - vertrocknet

Beitragvon KABA » Mo 14. Jan 2019, 17:46

Die Schafe waren (!) kugelrund, der trockene Sommer hat ihnen so gar nix ausgemacht, aber diese wochenlange Nässe zehrt alle Vorräte auf, das wenige Heu hat wenig Inhaltsstoffe und regnet noch dazu nass, auch mit "Regenhaube" - aber in den Unterstand, den sie ja auf jeder Weide haben, gehen sie auch nicht, also sehen sie entsprechend aus... :o:
Ich wünsche dir die Fröhlichkeit eines Vogels im Eberescheneschenbaum am Morgen,
die Lebensfreude eines Fohlens auf der Koppel am Mittag,
die Gelassenheit eines Schafes auf der Weide am Abend.


Zurück zu „Fütterung, Futterbau, Weidemanagement“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast