Hallo aus dem Norden

Benutzeravatar
Schnucke
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 171
Registriert: Mo 28. Jan 2019, 11:39
Wohnort: Kreis Nordfriesland
Schafrasse(n): Gotländer Pelzschafe, Guteschafe, Ouessantschafe
Herdengröße: 6

Re: Hallo aus dem Norden

Beitragvon Schnucke » Sa 9. Feb 2019, 11:06

Moin Niedersachse.
Wir bekommen unser Heu von einem Bio-Ammen-Kuhhalter. Gute Qualität.
Wenn ich das richtig verstanden habe, pflegen Deine Schafe Deinen Solarparkt. Ein bekannter von uns hat nur Kühe und läßt seinen Park auch von fremden Schafen kurz halten. Funktioniert wohl gut. Die können ruhig was tun für ihr Futter. :rofl: Unsere machen eher mehr Arbeit für mich. Eigentlich sollten sie ja nur das Gras kurz halten, aber das kennst Du ja sicher. Zum Schluß hat man mehr zu tun. Rasen mähen wäre schneller gegangen. Aber sie geben einem ja auch viel zurück, außer Mist. Und ich finde sie duften, die Schafe nicht der Unterstand. Und wenn sie einen dann so treudoof anschauen, schmilzt jeder dahin. :schaf2:
Heute ist Sturm angesagt. aber solange die Schafe noch Locken haben ist es nicht schlimm.

Grüße in den Norden von Schnucke
"Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen." Albert Schweitzer

Thorsten
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 300
Registriert: Do 29. Sep 2016, 06:52
Wohnort: Kreis Stormarn (Schleswig-Holstein)
Schafrasse(n): Rauhwolliges Pommersches Landschaf und WH-Mischlinge
Herdengröße: 14

Re: Hallo aus dem Norden

Beitragvon Thorsten » So 10. Feb 2019, 17:41

Niedersachse hat geschrieben:Die hab ich gleich nach dem ersten Lammen zum Schlachter geschickt da ich nur von einer 1 Lebendes Lamm hatte, der Rest hat verlammt bzw nicht Lebendsfähig. Meine TA sagte schnell weg damit wegen irgendeines Virus oder so , weis ich heut nicht mehr was das war.

LG


Oh wie schade. Da waren ein paar schöne Tier bei. Hätte ich die man behalten...

Da tut die Bezahlung der letzten Rate natürlich doppelt weh!

Niedersachse
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 132
Registriert: Do 29. Sep 2016, 21:42
Wohnort: Schleswig-Holstein
Schafrasse(n): Berrichon du Cher / Gebrauchskreuzung
Herdengröße: 60

Re: Hallo aus dem Norden

Beitragvon Niedersachse » Mo 11. Feb 2019, 09:16

Bist du scharf da drauf Krankheiten im Bestand zu halten? Das hat aber nichts mit der Bezahlung zu tun weil man kann ja mal Pech haben. Geh davon aus das es Pech war. Bin grad mit dem Gericht an gange das ich endlich meine Prämie, die das LLUR da hinterlegt hat, zur Auszahlung kommt. Dann kannst auch du dein Geld bekommen.

LG


Zurück zu „Vorstellrunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste