Herzen am Ränzel

Benutzeravatar
Henry
Beiträge: 2516
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 09:40
Wohnort: Leipzig
Schafrasse(n): Bluefaced Leicester, Kamerun
Herdengröße: 97
Kontaktdaten:

Herzen am Ränzel

Beitragvon Henry » So 29. Jul 2018, 08:48

Was bedeuten die Herzen am Ränzel?
Henry
der
Schafschützer

Benutzeravatar
LuckyLucy
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 403
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 10:39
Kontaktdaten:

Re: Herzen am Ränzel

Beitragvon LuckyLucy » So 29. Jul 2018, 12:28

Meinst Du die am Bandelier?
Das wüßte ich auch gern.
LuckyLucy, schaffiebrig

Benutzeravatar
Henry
Beiträge: 2516
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 09:40
Wohnort: Leipzig
Schafrasse(n): Bluefaced Leicester, Kamerun
Herdengröße: 97
Kontaktdaten:

Re: Herzen am Ränzel

Beitragvon Henry » So 29. Jul 2018, 14:57

Ja, da gibts die auch.
Henry
der
Schafschützer

Benutzeravatar
Henry
Beiträge: 2516
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 09:40
Wohnort: Leipzig
Schafrasse(n): Bluefaced Leicester, Kamerun
Herdengröße: 97
Kontaktdaten:

Re: Herzen am Ränzel

Beitragvon Henry » Mo 30. Jul 2018, 10:21

Also nur bedeutungsloser Zierkram?
Henry
der
Schafschützer

die Schwarze
Beiträge: 15
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:15

Re: Herzen am Ränzel

Beitragvon die Schwarze » Mo 28. Jan 2019, 10:58

Meines Wissens stehen die Herzen für die Liebe zu den Tieren und der Natur.
Und "bedeutungsloser Zierkram" :mrgreen: ist es nicht, weil früher automatisch alle Hütegeschirre (in der DDR) bereits bei der Herstellung damit versehen wurden.
So, wie die Schäferweste ihre bestimmte Anzahl an Knöpfen (für Stall- und Hütewochen) aufweist.

Traditionspflege also!

Mantes
Beiträge: 94
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 19:19
Wohnort: Mecklenburg
Schafrasse(n): Romanov
Herdengröße: 3

Re: Herzen am Ränzel

Beitragvon Mantes » Fr 8. Feb 2019, 16:48

Genau; die kleinen Knöpfe am Stehkragen sind für die Stallwochen und die großen auf der Brust für Hütewochen. Eigentlich waren die Knöpfe aus Perlmutt, aber in der DDR dann eben aus Plaste.
Die Herzen am Bandalier waren für verflossene Liebschaften und zukünftige ! Glaub, da gab es auch unterschiedlich große ! Die gab es ja in dem einzigen Schäferladen in Halle und wenn man da schon mal war, hat man sich natürlich mit diesem sinnvollen Schmuck eingedeckt und auch Taschen ,,verziert " ! :freuin:

die Schwarze
Beiträge: 15
Registriert: Do 29. Sep 2016, 14:15

Re: Herzen am Ränzel

Beitragvon die Schwarze » Mo 11. Feb 2019, 18:51

Mantes hat geschrieben: Eigentlich waren die Knöpfe aus Perlmutt, aber in der DDR dann eben aus Plaste.
:freuin:

Nein, da muss ich Dich korrigieren, auf meiner ersten Weste (Anfang der 80er aus Halle) wurde Perlmutt verwendet.
Das konnte man sich aussuchen und war ja auch eine Preisfrage.

Mantes
Beiträge: 94
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 19:19
Wohnort: Mecklenburg
Schafrasse(n): Romanov
Herdengröße: 3

Re: Herzen am Ränzel

Beitragvon Mantes » Di 12. Feb 2019, 19:46

Oh, schön ! Dann war es wohl zum Ende der 80iger vorbei mit dem Echt-Perlmutt ! Meine Weste hatte ich 1986 gekauft und konnte nicht mehr wählen !


Zurück zu „Hüten & Hunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste