Ist das normal???

Kate100
Beiträge: 9
Registriert: Di 13. Feb 2018, 14:07
Wohnort: Taunus

Ist das normal???

Beitragvon Kate100 » Di 13. Feb 2018, 14:52

Heute kam ich bei einer Schafweide vorbei, wo ich öfters spazieren gehen. Es sind mit Lämmern so ca. 50 Tiere drauf. Obwohl ich drei Hunde dabeihatte, kam ein kleines Lamm auf mich 'zugerast'. Ich beugte mich zu ihm und es fing sofort an, an meiner Jacke zu saugen.

Zudem waren zwei Mutterschafe ausgebrochen und lief nun verzweifelt um den Zaun herum, deren Lämmer riefen von innen. Ich versuchte zu helfen, was nicht so einfach war, aber irgendwann gelang es mir die Mutterschafe wieder durch den Zaun zu bekommen (da war nämlich kein Strom drauf).

Das kleine Lamm war zwischenzeitlich ausgebrochen und lief mir ständig zwischen den Füßen rum. Es blökte und blökte, versuchte sein Glück auch bei meinen Hunden, die das nicht so lustig fanden. Da ich mal bei offener Stalltür gesehen hatte, dass drinnen ein kl. abgetrennter Bereich war mit einem Muttertier und zwei Lämmern, dachte ich, das kleine Lamm – das augenscheinlich großen Hunger hatte – hätte sich irgendwie verlaufen, oder die Mutter wäre eingeklemmt, oder was weiß ich. Also packte ich das Lamm - es war überraschend leicht, so groß wie ein Jack Russel wog es höchstens 2/3 kg – und ging mit ihm in den Stall , wenn man das verdreckte, baufällige Gehäuse mal so bezeichnen will. Als erstes sah ich ein neugeborenes Lamm, zusammengekauert und frierend in einer Ecke, das keinen guten Eindruck machte. Als nächstes sah ich ein etwas größeres, totes Lamm und in dem erwähnten abgetrennten Bereich sah ich ein totes Mutterschaf.

Noch zu erwähnen wäre, dass nirgendwo, weder drinnen noch draußen, Wasser stand.

Also meine Frage: Ist das normal? Ist das durchaus an der Tagesordnung? Oder ist das ein Fall von Vernachlässigung?

VG von Kate

Benutzeravatar
Steffi
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 378
Registriert: Do 6. Okt 2016, 14:58
Wohnort: Untertaunus
Schafrasse(n): Walliser Schwarznasenschafe
Herdengröße: 17
Kontaktdaten:

Re: Ist das normal???

Beitragvon Steffi » Di 13. Feb 2018, 14:59

Das kann normal sein, wenn Murphy zuschlägt und in der Stunde, die man gerade mal nicht am Stall ist in der Lammzeit, das Chaos losbricht. Manchmal kann man gar nicht so schnell gucken, wie´s blöd läuft. Und die wenigsten Schafhalter verdienen mit ihren Schafen genug, um ihnen tolle Ställe zu bauen. Hauptsache trocken und zugluftfrei, das Auge ißt i.d.F. nicht immer mit ;)
Zaun ohne Strom ist allerdings ein absolutes NoGo, wenn es ein E-Netz oder Litzenzaun ist und kein Knotengeflecht. Frisches Wasser, gerade in der Laktationszeit, ist zwingend notwendig.
Wie ich in Deinem anderen Thread gelesen habe, kennst Du ja den Besitzer der Tiere. Sag ihm Bescheid, was auf seiner Weide los ist!

LG,
Steffi
Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht

Kate100
Beiträge: 9
Registriert: Di 13. Feb 2018, 14:07
Wohnort: Taunus

Re: Ist das normal???

Beitragvon Kate100 » Di 13. Feb 2018, 15:49

Nun ja, den habe ich in der Tat befragt und er hatte für alles eine Antwort:

Der Strom ist aus, weil das wohl irgendjemand abgestellt hat.
Das hungrige Lamm ist gar nicht von dem toten Mutterschaf, sondern er zieht es mit der Flasche auf, morgens, mittags und abends.
Es gibt kein Wasser weil es ja eh frieren würde. Er bringt morgens und abends was vorbei.
Das zittrige Lamm sei erst 2 Tage alt, das wäre normal.
Das tote Lamm sei am Morgen noch nicht da gewesen.
Für das (schon länger) tote Muttertier sei der Abdecker angefordert worden.

Wie gesagt, ich habe keine Ahnung, aber ich würde dort nicht Schaf sein wollen. :traurig:

mara
Beiträge: 138
Registriert: Do 29. Sep 2016, 19:37

Re: Ist das normal???

Beitragvon mara » Di 13. Feb 2018, 19:05

Das mit dem Lamm wird sicher stimmen. Ein hungriges Lamm sucht normalerweise nicht beim Menschen nach Milch, wie sollte es auch auf die Idee kommen.
Das Verhalten ist typisch für ein Flaschenlamm, das weiss dass es seine Nahrung beim Mensch bekommt.
Alles andere kann auch gut so stimmen.
Ich an deiner Stelle würde dort in nächster zeit wieder mal vorbeikaufen, dann siehst du ja ob das mit dem Strom und den toten Tieren ein Ausnahmefall ist.

Sybille1
Beiträge: 102
Registriert: Do 29. Sep 2016, 18:08
Wohnort: Eifel
Schafrasse(n): Kameruner
Herdengröße: 5

Re: Ist das normal???

Beitragvon Sybille1 » Di 13. Feb 2018, 19:16

Für Außenstehende scheint es bei meinen Kamerunern auch schlimm auszusehen. Die Weide ist abgefressen und das im Unterstand ein Rundballen Heu liegt, und ich sie im Untertand füttere sieht niemand. Sie blöken jeden Spaziergänger an. Klar, die Spaziergänger geben ihnen immer Leckerlies trotz das ich jedem den ich erwische sage das die Schafe nicht gefüttert werden dürfen.
Wasser reicht im Winter 2 mal am Tag. Zum Glück liegt hier noch Schnee und die Schafe und Hühner kommen mit dem Schnee zurecht.
Grüße
Monika

Kate100
Beiträge: 9
Registriert: Di 13. Feb 2018, 14:07
Wohnort: Taunus

Re: Ist das normal???

Beitragvon Kate100 » Di 13. Feb 2018, 19:45

Vielen lieben Dank für Eure Infos!!

Jetzt geht es mir besser :Kuh:

Benutzeravatar
Steffi
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 378
Registriert: Do 6. Okt 2016, 14:58
Wohnort: Untertaunus
Schafrasse(n): Walliser Schwarznasenschafe
Herdengröße: 17
Kontaktdaten:

Re: Ist das normal???

Beitragvon Steffi » Di 13. Feb 2018, 19:48

Vielleicht würde er sich ja auch über tat- und sachkräftige Unterstützung freuen? Immerhin scheint er ja min. dreimal am Tag bei seinen Tieren vorbeizuschauen, das schaffen viele (Hobby)schafhalter nicht und heißt nicht zwingend, dass man die Tiere vernachlässigt.

LG,
Steffi
Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht

Benutzeravatar
Babs
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 522
Registriert: Do 29. Sep 2016, 05:41
Wohnort: Baden-Württemberg
Schafrasse(n): Skudden

Re: Ist das normal???

Beitragvon Babs » Di 13. Feb 2018, 20:49

Kate100 hat geschrieben:Das zittrige Lamm sei erst 2 Tage alt, das wäre normal.

Ein Lamm, das zittert, friert und hat Hunger.

Barbara
"Wo das Glück einmal einkehrt, da greift es leicht um sich." Gottfried Keller


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast