Wieder mal ein Forentreffen?

Benutzeravatar
shorty
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 304
Registriert: Do 29. Sep 2016, 10:14

Re: Wieder mal ein Forentreffen?

Beitragvon shorty » Do 14. Mär 2019, 10:26

Schnucke hat geschrieben:
shorty hat geschrieben:
KABA hat geschrieben:Was haltet ihr davon?


Ne super Idee so grundsätzlich. ♥♥♥

Was die Entfernung betrifft alles von hier viel zu weit, macht aber nichts, damit müssen wir Südlichter wohl einfach leben .


Schwanberg, ne super Idee, von hier ca. 1300 km. Aber damit müssen die Nordlichter einfach leben. :rofl: . Selbst die Mitte Deutschlands ist für mich als nördlichster Nordfriese noch recht weit. Wichtig ist aber, dass das Treffen stattfindet. Es wird immer einer runterfallen. :wackel: Und ich bin ja auch noch neu hier. Es gibt bestimmt mal eine andere Gelegenheit. Ihr werdet ja bestimmt berichten, aber mit Bildern bitte. Ich will auch was zum Lachen. :lol:
Viel Spaß beim Ort- und Terminfinden.

LG aus dem nördlichen Nordfriesland


Das ist halt im Grunde genau das was ich vorher schon meinte .
Zentral ist an und für sich nicht verkehrt, kann aber im Einzelfall immer noch sehr weit sein.
Was ich aber damit ein wenig anstoßen wollte, hier schreiben nicht nur Leute aus D sondern eben auch Österreich usw.
Da bekommt das gedachte zentral eben Schieflage.
Es hat glaub ich gar nichts damit zu tun wie lange jemand schon hier ist, sofern interessiert ists genausogut wie ein Urgestein :-)

Ich selber war übrigens noch nie auf einem Treffen, und das obwohl ich schon so viele Jahre schreibe.

Wichtig ist dass es stattfindet, wer Zeit und Lust hat wird kommen.
Für eine "Großveranstaltung" hier aus dem Forum sind die Distanzen viel zu weit, das geht nur wenn man rolliert oder eben regional was macht.
Damit haben alle ähnlichen Foren/Formate zu kämpfen.

Benutzeravatar
Schnucke
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 191
Registriert: Mo 28. Jan 2019, 11:39
Wohnort: Kreis Nordfriesland
Schafrasse(n): Gotländer Pelzschafe, Guteschafe, Ouessantschafe
Herdengröße: 6

Re: Wieder mal ein Forentreffen?

Beitragvon Schnucke » Do 14. Mär 2019, 10:27

:nick:
LG Schnucke
"Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen."

Benutzeravatar
Steffi
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 912
Registriert: Do 6. Okt 2016, 14:58
Wohnort: Untertaunus
Schafrasse(n): Walliser Schwarznasenschafe
Kontaktdaten:

Re: Wieder mal ein Forentreffen?

Beitragvon Steffi » Do 14. Mär 2019, 10:45

Spannend fände ich ja eine Art "Betriebsbesichtigung" im Rundum-System. Mal bei den anderen Usern reinschnuppern, schauen, wie dieses und jenes gelöst wurde und gemanagt wird, Anregungen bekommen und geben...
So wäre jeder (der mitmachen möchte) mal dran und für jeden wäre es mal näher, mal weiter. Kann man dann ja immer noch entscheiden, wann es einem zu weit ist. Wenn man das z.B. vierteljährlich macht, muß man auch nicht 1 Jahr auf den nächsten Termin warten, nur weil man da gerade keine Zeit hatte.

Nur so als Idee... :gruebel:

Ich bin in Geographie leider eine totale Niete und hab nicht mal eine Ahnung, wer bei mir in der Nähe ist :rotwerd: Ich fänd da eine Karte, wo man sich eintragen kann, echt hilfreich.

LG,
Steffi
Sheep happens

Romanov II
Beiträge: 193
Registriert: Di 4. Okt 2016, 08:07

Re: Wieder mal ein Forentreffen?

Beitragvon Romanov II » Do 14. Mär 2019, 10:53

Moin Schnucke,

wir können doch, wie schon mal, ein regionales Treffen im September am Landschaftag in Warder machen...
Sogar Babs & Dölf haben es ma hierher geschafft!! :wink: :verliebt:
Thorsten ist auch nicht weit wech, Nina aus Pinneberg....Niedersachse aus Deiner Ecke....
Grüße von Anne

Es muss nicht immer alles Sinn machen. Oft reicht es auch, wenn es Spaß macht.

Benutzeravatar
Schnucke
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 191
Registriert: Mo 28. Jan 2019, 11:39
Wohnort: Kreis Nordfriesland
Schafrasse(n): Gotländer Pelzschafe, Guteschafe, Ouessantschafe
Herdengröße: 6

Re: Wieder mal ein Forentreffen?

Beitragvon Schnucke » Do 14. Mär 2019, 11:13

Moin Anne.
Ich bin dabei. Ich finde dich Arche sowieso toll. Das ist eine Strecke, die gut zu bewältigen ist.
LG Anette :wink:
LG Schnucke
"Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen."

Thorsten
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 311
Registriert: Do 29. Sep 2016, 06:52
Wohnort: Kreis Stormarn (Schleswig-Holstein)
Schafrasse(n): Rauhwolliges Pommersches Landschaf und WH-Mischlinge
Herdengröße: 14

Re: Wieder mal ein Forentreffen?

Beitragvon Thorsten » Do 14. Mär 2019, 12:59

Landschaftag Warder zählt nicht als Forumstreffen, da sind wir Schleswig-Holsteiner ja sowieso alle da :)

Schnucke, wir haben uns 2018 in Warder mit Sicherheit gesehen. Ich bin einer der Pommernzüchter und mein Sohn hat beim Jungzüchterwettbewerb mitgemacht. Anne (Romanov II) hatte mit ihren Pommern mal wieder geschwänzt :duck:

Viele Grüße,
Thorsten

Benutzeravatar
Schnucke
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 191
Registriert: Mo 28. Jan 2019, 11:39
Wohnort: Kreis Nordfriesland
Schafrasse(n): Gotländer Pelzschafe, Guteschafe, Ouessantschafe
Herdengröße: 6

Re: Wieder mal ein Forentreffen?

Beitragvon Schnucke » Do 14. Mär 2019, 14:10

Diesmal werde ich genauer hinsehen. Ich war ja im Sept. 2018 noch nicht im Forum. Freue mich schon drauf. :lol:
LG Schnucke
LG Schnucke
"Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen."

schafbauer
Beiträge: 1086
Registriert: So 2. Okt 2016, 18:25
Schafrasse(n): Merinostuten
Herdengröße: 13
Kontaktdaten:

Re: Wieder mal ein Forentreffen?

Beitragvon schafbauer » Do 14. Mär 2019, 21:58

Chrigula hat geschrieben:
schafbauer hat geschrieben:Trag 13, 8541 Schwanberg

Ende September sollte mein neuer Stall auch schon als Festhalle fertig sein.


Huhu Schafbauer :wink: Ich hab grad arg Sehnsucht nach der zweiten Heimat und bin deshalb nächste Woche in Schwanberg! :) Darf ich spontan auf ein "Einzel-Forentreffen" vorbeikommen?


Gerne aber ich bin in der jetzigen Zeit fast nie zu Hause bzw ziemlich mit Arbeit eingedeckt.
"Nur was man gerne macht, macht man auch gut." :schaf2:

Benutzeravatar
KABA
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 376
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 18:43
Wohnort: Niedersachsen, LK OHZ
Schafrasse(n): Romanovschafe, Thüringer Waldziegen

Re: Wieder mal ein Forentreffen?

Beitragvon KABA » Do 14. Mär 2019, 21:59

Da wir ja sowieso nicht alle "unter einen Hut" kriegen, stellt sich die Frage, ob wir Nordlichter was in unserem Bereich machen - nicht erst im September in Warder. Wenn schon Warder, könnte man auch am 25.5. zum Schafschurtag hinfahren. Oder eben etwas weiter südlich nach Peine am 2.6., da ist auch Schafschur, und es gibt sicher viel zu sehen: http://www.g-e-h.de/index.php/arche-par ... rchepark10, und da könnten dann vielleicht auch noch ein paar andere Forumsteilnehmer hinkommen. Das wäre zumindest schon mal ein Anfang...! :freu:
Hofbesichtigungen sind natürlich auch immer interessant - das ist aber manchmal organisatorisch nicht so einfach, vor allem, wenn man die, die kommen werden, noch nicht kennt ;)
Ich wünsche dir die Fröhlichkeit eines Vogels im Eberescheneschenbaum am Morgen,
die Lebensfreude eines Fohlens auf der Koppel am Mittag,
die Gelassenheit eines Schafes auf der Weide am Abend.

dicke wolke
Beiträge: 167
Registriert: So 23. Okt 2016, 13:57
Wohnort: Wendland
Schafrasse(n): Krainer Steinschafe
Mixe
Herdengröße: 24

Re: Wieder mal ein Forentreffen?

Beitragvon dicke wolke » Do 14. Mär 2019, 22:39

Am 7.9 wäre Landschaftag in Schneverdingen, das ist also eine Woche vor Warder, wäre vielleicht auch interessant. Ich wollte zu beiden fahren wäre toll einige aus dem Forum dort zu treffen :freuin:


Zurück zu „Termine, Forentreffen, Besuche“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste