Wieder mal ein Forentreffen?

Benutzeravatar
shorty
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 321
Registriert: Do 29. Sep 2016, 10:14

Re: Wieder mal ein Forentreffen?

Beitragvon shorty » Mi 13. Mär 2019, 10:08

schafbauer hat geschrieben:ich möchte ja nur mal einwerfen dass man ja ganz in den süden zu mir kommen könnte :cool:



schmunzel, ja das wäre mal richtig südlich :-)))

Benutzeravatar
Steffi
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 960
Registriert: Do 6. Okt 2016, 14:58
Wohnort: Untertaunus
Schafrasse(n): Walliser Schwarznasenschafe
Kontaktdaten:

Re: Wieder mal ein Forentreffen?

Beitragvon Steffi » Mi 13. Mär 2019, 10:14

Ein bißchen zentraler, wie von Peter vorgeschlagen, fände ich schon schön :freuin:

LG,
Steffi
Sheep happens

Benutzeravatar
shorty
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 321
Registriert: Do 29. Sep 2016, 10:14

Re: Wieder mal ein Forentreffen?

Beitragvon shorty » Mi 13. Mär 2019, 16:02

Nicht dass ich mich da jetzt groß für von Bedeutung halte, aber das mit dem zentral ist zwar rein theoretisch ne gute Sache.
Faktisch ists aber dennoch so, dass es immer Leute geben wird, die sehr weit haben, nämlich alle die an den Rändern des Einzugsgebietes wohnen.
Die vorgeschlagene zentrale Ecke ( aus deutscher Sicht ) sind für mich über 500 km, für Schafhalter ists ne halbe Weltreise.

Trotzdem finde ich es toll wenns überhaupt jemand in die Hand nimmt.
Alle wird man da eh nicht in einen Pott kriegen.

Benutzeravatar
Steffi
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 960
Registriert: Do 6. Okt 2016, 14:58
Wohnort: Untertaunus
Schafrasse(n): Walliser Schwarznasenschafe
Kontaktdaten:

Re: Wieder mal ein Forentreffen?

Beitragvon Steffi » Mi 13. Mär 2019, 17:00

Schon klar, aber noch weiter ist es i.d.R. von einem Rand zum anderen :mrgreen:
Ich würd´s ja machen, aber unser Hof ist dafür zu klein :traurig: Biete aber an, Kuchen mitzubringen :freuin:

LG,
Steffi
Sheep happens

Benutzeravatar
KABA
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 393
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 18:43
Wohnort: Niedersachsen, LK OHZ
Schafrasse(n): Romanovschafe, Thüringer Waldziegen

Re: Wieder mal ein Forentreffen?

Beitragvon KABA » Mi 13. Mär 2019, 18:22

ich bin gerade mal auf der Seite der G-E-H gewesen (Gesellschaft zum Erhalt alter Haustierrassen) und hab mir die Liste der Arche-Parks angesehen: da gäbe es schon ein paar, wo man sich möglicherweise treffen könnte - dann "muss" das nicht jemand bei sich zuhause machen, man bekommt auch noch viel zu sehen und kann selber entscheiden, ob man daraus einen Kurzurlaub machen möchte (so von wegen Übernachtung irgendwo, wenn die Anfahrt etwas länger sein sollte).
Interessant fand ich z.B. den Archepark Alfsee in Rieste, den Hessenpark in Neu-Anspach, den Tierpark Sababurg in Hofgeismar oder auch das Tiergehege Witthausbusch in Mülheim - das sind so in etwa "mittig in Deutschland" gelegene Anlagen. Etwas weiter nördlich in Peine ist der Tier- und Ökogarten der IGS, der u.a. viele Schafrassen hat, jeden 1. Sonntag im Monat öffnet und am 1.6. eine öffentliche Schafschurveranstaltung macht mit viel Programm, was Wolle und Wollverarbeitung angeht.
Außer im Hessenpark war ich noch nirgends, finde das aber alles sehenswert und würde da auch hinfahren, auch wenn das teilweise bis zu 5 Std Anfahrt wären.
Was haltet ihr davon?
Ich wünsche dir die Fröhlichkeit eines Vogels im Eberescheneschenbaum am Morgen,
die Lebensfreude eines Fohlens auf der Koppel am Mittag,
die Gelassenheit eines Schafes auf der Weide am Abend.

Benutzeravatar
Dölf
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 369
Registriert: Do 29. Sep 2016, 07:10
Wohnort: Südbaden, 79639
Schafrasse(n): Skudden
Herdengröße: 10

Re: Wieder mal ein Forentreffen?

Beitragvon Dölf » Mi 13. Mär 2019, 18:27

Thorsten hat geschrieben: An ein Treffen im September in der Nähe von Basthorst habe ich auch schon gedacht.


...und wenn das auch noch am Wochenende 21./22. September stattfinden würde wäre das erstklassig!
Dann könnten wir für uns grad mal zwei Termine auf einmal wahrnehmen! Sensationell effektiv :) :rofl:

Benutzeravatar
KABA
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 393
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 18:43
Wohnort: Niedersachsen, LK OHZ
Schafrasse(n): Romanovschafe, Thüringer Waldziegen

Re: Wieder mal ein Forentreffen?

Beitragvon KABA » Mi 13. Mär 2019, 18:47

Aber ich kann da doch nicht, hab schon was anderes im Kalender... :traurig: (wo ist der Heul-Smiley??)
Ich wünsche dir die Fröhlichkeit eines Vogels im Eberescheneschenbaum am Morgen,
die Lebensfreude eines Fohlens auf der Koppel am Mittag,
die Gelassenheit eines Schafes auf der Weide am Abend.

Benutzeravatar
Steffi
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 960
Registriert: Do 6. Okt 2016, 14:58
Wohnort: Untertaunus
Schafrasse(n): Walliser Schwarznasenschafe
Kontaktdaten:

Re: Wieder mal ein Forentreffen?

Beitragvon Steffi » Mi 13. Mär 2019, 19:06

Am 16.6. ist im Hessenpark Thementag "Alte Sorten, alte Rassen"

LG,
Steffi
Sheep happens

Sybille1
Beiträge: 212
Registriert: Do 29. Sep 2016, 18:08
Wohnort: Eifel
Schafrasse(n): Kameruner
Herdengröße: 5

Re: Wieder mal ein Forentreffen?

Beitragvon Sybille1 » Mi 13. Mär 2019, 19:10

Gute Idee Steffi! Dann könnte ich auch mal zu einem Forentreffen kommen.
Grüße
Monika

Benutzeravatar
shorty
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 321
Registriert: Do 29. Sep 2016, 10:14

Re: Wieder mal ein Forentreffen?

Beitragvon shorty » Mi 13. Mär 2019, 19:40

KABA hat geschrieben:Was haltet ihr davon?


Ne super Idee so grundsätzlich. ♥♥♥

Was die Entfernung betrifft alles von hier viel zu weit, macht aber nichts, damit müssen wir Südlichter wohl einfach leben .


Zurück zu „Termine, Forentreffen, Besuche“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast