Bayerisches Forentreffen?

Kathannes
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 119
Registriert: Di 4. Okt 2016, 16:16
Wohnort: Oberbayern
Schafrasse(n): Waldschafe
Herdengröße: 0

Bayerisches Forentreffen?

Beitragvon Kathannes » Fr 16. Mär 2018, 18:30

Hallo zusammen,
seit längerem juckt mich ein Forentreffen, allerdings hab ich keinen passenden Hof um selbst einzuladen. Ich arbeite darauf hin, aber vielleicht ergibt sich ja vorher schonmal was! Ich bin auf jeden Fall sehr interessiert an einem Treffen mit anderen Schafhaltern, würde auch gern einen Teil der Organisation übernehmen, nur bräucht ich Verbündete, die kommen wollen und vor allem einen Ort mit Schafen, wo das ganze statt finden kann. Idealerweise mit Wiese zum zelten oder Übernachtungsmöglichkeit irgendeiner Art.
Besteht denn Interesse an sowas?
Hältst du Bienen und Schafe, verdienst du Geld im Schlafe! :?:

Benutzeravatar
Dölf
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 315
Registriert: Do 29. Sep 2016, 07:10
Wohnort: Südbaden, 79639
Schafrasse(n): Skudden
Herdengröße: 10

Re: Bayerisches Forentreffen?

Beitragvon Dölf » Fr 16. Mär 2018, 19:18

Hoi,

auch ein "Trinationales" Treffen im Süden, also so Richtung Raum Bodensee, für Leute aus A-CH-und D war schon mal im Gespräch, scheiterte bisher aber auch an Ort und Organisation.
Viele Personen werden erfahrungsgemäß nicht daran teilnehmen, eine Handvoll vielleicht, ein dutzend wäre schon fast Rekordverdächtig.
Die letzten Treffen im Süden, von Don Alfonso am Turm in Eltmann organisiert, waren von der Teilnehmerzahl doch schon auch überschaubar.
Das vermutlich letzte (oder wars das vorletzte? :gruebel: ) Treffen im Norden, in Warder, war zwar gut besucht, allerdings mit nur einem Tag fast zu kurz.

Dölf

...aber schön wars trotzdem!... :nick: :nick:

Benutzeravatar
shorty
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 181
Registriert: Do 29. Sep 2016, 10:14

Re: Bayerisches Forentreffen?

Beitragvon shorty » Fr 16. Mär 2018, 23:04

Nicht grundsätzlich uninteressiert, für den Fall dass ihr mich aushalten würdet :-)
Hängt aber völlig von der Location und auch vom Termin ab.
Eltmann war mir schlicht zu weit, der Süden ist groß ;-)

Kathannes
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 119
Registriert: Di 4. Okt 2016, 16:16
Wohnort: Oberbayern
Schafrasse(n): Waldschafe
Herdengröße: 0

Re: Bayerisches Forentreffen?

Beitragvon Kathannes » So 18. Mär 2018, 09:05

In Eltmann war ich einmal, ist aber auch schon ein paar Jahre her und Alfonso ging es gesundheitlich nicht so gut und es waren auch nur drei Foristi da. Ich weiß nicht ob es nachher noch ein Treffen dort gab.
Shorty, in welchem Landkreis bist du denn?
Wenn sich hier ein paar Leute mit Interesse melden wäre es mir wert, nach einem Ort zu suchen. Falls niemand kommen würde is es den Aufwand natürlich nicht wert :pft:
Hältst du Bienen und Schafe, verdienst du Geld im Schlafe! :?:

Benutzeravatar
Gelatom
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 144
Registriert: Do 29. Sep 2016, 15:19
Wohnort: fränkisches Seenland
Schafrasse(n): Ouessant
Herdengröße: 5

Re: Bayerisches Forentreffen?

Beitragvon Gelatom » So 18. Mär 2018, 10:11

Also ich wär auch interessiert!!

Gruß Tom
Franken (bei Biertrinkern auch Paradies genannt) ist anders als irrtümlich behauptet keine zu Bayern zählende Region, sondern ein eigener Kontinent, dessen Mittelpunkt MITTELfranken ist.
Der Franke selbst hat statt Blut hämoglobinhaltiges Starkbier.

Benutzeravatar
shorty
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 181
Registriert: Do 29. Sep 2016, 10:14

Re: Bayerisches Forentreffen?

Beitragvon shorty » So 18. Mär 2018, 17:18

Kathannes hat geschrieben:In Eltmann war ich einmal, ist aber auch schon ein paar Jahre her und Alfonso ging es gesundheitlich nicht so gut und es waren auch nur drei Foristi da. Ich weiß nicht ob es nachher noch ein Treffen dort gab.
Shorty, in welchem Landkreis bist du denn?
Wenn sich hier ein paar Leute mit Interesse melden wäre es mir wert, nach einem Ort zu suchen. Falls niemand kommen würde is es den Aufwand natürlich nicht wert :pft:

Landkreis Garmisch, aber ich bin da ganz sicher kein ausschlaggebender Moment :-))

Kathannes
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 119
Registriert: Di 4. Okt 2016, 16:16
Wohnort: Oberbayern
Schafrasse(n): Waldschafe
Herdengröße: 0

Re: Bayerisches Forentreffen?

Beitragvon Kathannes » So 18. Mär 2018, 17:46

Und dem Tom seiner Signatur entnehme ich, dass er aus Mittelfranken kommt :freu:
Hältst du Bienen und Schafe, verdienst du Geld im Schlafe! :?:

Benutzeravatar
Steffi
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 713
Registriert: Do 6. Okt 2016, 14:58
Wohnort: Untertaunus
Schafrasse(n): Walliser Schwarznasenschafe
Kontaktdaten:

Re: Bayerisches Forentreffen?

Beitragvon Steffi » So 18. Mär 2018, 18:44

Je nachdem wie weit im Süden, hätte ich auch Interesse - falls auch südliche Hessen eingelassen werden :engel1:

LG,
Steffi
Sheep happens

Braunes Bergschaf
Beiträge: 52
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 07:19

Re: Bayerisches Forentreffen?

Beitragvon Braunes Bergschaf » Di 20. Mär 2018, 18:28

Ich wäre auch nicht abgeneigt...

judith
Beiträge: 10
Registriert: So 5. Nov 2017, 12:18
Wohnort: Mfr
Schafrasse(n): Zackel,GGH,OFM Mixe.
Herdengröße: 17

Re: Bayerisches Forentreffen?

Beitragvon judith » Do 29. Mär 2018, 18:08

Ich hab auch Interesse :)


Zurück zu „Termine, Forentreffen, Besuche“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast