Hallo an Alle

Benutzeravatar
Naturwolle
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 36
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 19:48
Kontaktdaten:

Hallo an Alle

Beitragvon Naturwolle » Mo 22. Okt 2018, 21:13

Ich war schon mal in dem alten Schafforum, aber nun lange nicht.
Habe keine eigenen Schafe, aber hier Kontakt zu regionalen Schafhaltern.

In meiner Jugendzeit hatte ich das erste Mal Kontakt mit einem frischen Heidschnuckenvlies. Frage an den Bauern: „Was machen Sie denn damit?“ Antwort: „Na was soll ich denn damit machen, wegwerfen, natürlich.“ Ich war entsetzt! Ich ließ mir das Vlies schenken und von da an begann die große Liebe zwischen der Naturwolle und mir. Bin also eine Spinnerin geworden ;-).

Interessiere mich aber auch für Schafhaltung, die Fasergewinnung, die wirtschaftliche Situation der Schäfer. Kürzlich las ich hier in meiner Zeitung, in einem Artikel mit dem Titel „Schafe statt Flugzeuge“, dass ein Schäfer mit seiner Herde auf dem ehemaligen Berliner Flughafen auf die existenziellen Bedingungen seines Berufsstandes aufmerksam macht. Empörend ist es, dass es soweit kommen konnte.

Oft sitze ich auf Märkten und so gibt es immer wieder Gespräche darüber und ich möchte dieses Thema in der Öffentlichkeit auch noch bewusster machen.

Ja Schreiben werde ich hier wohl in erster Linie über Wolle und Fasergewinnung.
Freue mich hier zu sein.

Ilse
Beiträge: 213
Registriert: Mi 23. Mai 2018, 17:25

Re: Hallo an Alle

Beitragvon Ilse » Di 23. Okt 2018, 05:56

Hallo, @naturwolle,

schön, daß Du hier bist!

Ähnlich wie Du sehe auch ich mit Bedauern die (nicht nur) wirtschaftlichen Schwierigkeiten der Schafhalter und würde diesem Thema mehr Öffentlichkeit wünschen. Mir tut die zur Vernichtung bestimmte Wolle weh. Deshalb freue ich mich, wenn Du berichtest, was Du damit machen kannst.

Speziell würde mich interessieren, wie Du die Wolle so aufbereiten (lassen) kannst, daß sie verarbeitungsfähig wird.

Ilse

Benutzeravatar
shorty
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 321
Registriert: Do 29. Sep 2016, 10:14

Re: Hallo an Alle

Beitragvon shorty » Di 23. Okt 2018, 07:16

Herzlich Willkommen von Spinnerin zu Spinnerin :-)) :lisl:
Grüße
Karin

Benutzeravatar
Steffi
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 956
Registriert: Do 6. Okt 2016, 14:58
Wohnort: Untertaunus
Schafrasse(n): Walliser Schwarznasenschafe
Kontaktdaten:

Re: Hallo an Alle

Beitragvon Steffi » Di 23. Okt 2018, 08:21

Herzlich Willkommen auch von mir! :lisl:

Freue mich immer, jemanden zu treffen, der Wolle nicht nur als ärgerliches Abfallprodukt sieht.

LG,
Steffi
Sheep happens

Benutzeravatar
KABA
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 393
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 18:43
Wohnort: Niedersachsen, LK OHZ
Schafrasse(n): Romanovschafe, Thüringer Waldziegen

Re: Hallo an Alle

Beitragvon KABA » Di 23. Okt 2018, 09:56

Ich schließe mich den Vorschreiberinnen gerne an, auch wenn ich selber nicht so die Wollverarbeiterin bin. Hab aber im Sommer zum ersten Mal unter Anleitung einer erfahrenen Filzerin zwei Vliese meiner Schafe zu "Fellen" gefilzt - ging gar nicht mal so schlecht...! Sie sind zwar noch nicht so, wie die von der Fachfrau, aber ich weiß jetzt, wie es gehen kann und werde es nächstes Jahr wieder probieren.
Ich wünsche dir die Fröhlichkeit eines Vogels im Eberescheneschenbaum am Morgen,
die Lebensfreude eines Fohlens auf der Koppel am Mittag,
die Gelassenheit eines Schafes auf der Weide am Abend.

Benutzeravatar
Naturwolle
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 36
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 19:48
Kontaktdaten:

Re: Hallo an Alle

Beitragvon Naturwolle » Mi 24. Okt 2018, 16:48

Vielen Dank für euren herzlichen Empfang. LG Anke :lisl:

Benutzeravatar
Naturwolle
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 36
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 19:48
Kontaktdaten:

Re: Hallo an Alle

Beitragvon Naturwolle » Fr 26. Okt 2018, 21:35

--> Speziell würde mich interessieren, wie Du die Wolle so aufbereiten (lassen) kannst, daß sie verarbeitungsfähig wird.

Jetzt ist mir aufgefallen, dass ich deine Frage garnicht beantwortet habe, Ilse, entschuldige.
Also ich verarbeite vorwiegend Rohwolle und wasche sie selbst meist über Fermentation und ich habe einen Wollpicker, mit dem ich die Wolle lockere, dann kämme oder kardiere ich sie und dann wird sie versponnen und manches dann gefärbt. Ich färbe nur mit Naturfarben. Ich färbe die Wolle auch vor dem Spinnen. Ja und dann verarbeite ich die Wolle weiter. Früher habe ich sehr viel gewebt. Jetzt verstricke ich sie. Manchmal filze ich auch. Allerdings bin ich am liebsten Spinnerin. LG Anke


Zurück zu „Vorstellrunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste