Hallo vom Niederrhein

Ilse
Beiträge: 213
Registriert: Mi 23. Mai 2018, 17:25

Hallo vom Niederrhein

Beitragvon Ilse » Mi 23. Mai 2018, 17:47

Hallo!

Ich bin über den Sommer Leihschaf-Mutter - meine Hauswiese soll zu etwas nütze sein und mit dem Heumachen nach alter Sitte hat es nie geklappt... Also habe ich mir von meinen Stallbesitzern einige Schafe geliehen und die haben ihre Aufgabe toll erfüllt. Weil ich anderweitig derart beschäftigt war, habe ich mich nicht speziell fortgebildet, sondern lediglich beobachtet und getan, wie man mir riet. Alles war gut.

Im Winter habe ich die Tiere zurückgegeben, den Kontakt aber nie abreißen lassen. Zusätzlich habe ich dort zwei uralte Heidschnucken aus dem Tierschutz untergebracht, die jetzt im Sommer zu mir kommen werden.

Ich möchte Austausch mit euch als erfahrenen Schafhaltern und erwäge mich bei der Haltung auf eigene Füße zu stellen.

Ilse

DINO
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 156
Registriert: Di 28. Nov 2017, 14:22
Wohnort: NRW-Kreis-Steinfurt
Schafrasse(n): Graue Gehörnte Heidschnucken
Herdengröße: 25

Re: Hallo vom Niederrhein

Beitragvon DINO » Mi 23. Mai 2018, 20:11

Na dann mal willkommen ,
austausch schadet nie und besser wie Schafe sind nur eigene Schafe . :wink:
Alle sagten es geht nicht , da kam einer der das nicht wusste und tat es . :klug:

Benutzeravatar
Streuobstwiese
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 256
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 04:36
Schafrasse(n): Shropshire-Schafe
Herdengröße: 5

Re: Hallo vom Niederrhein

Beitragvon Streuobstwiese » Do 24. Mai 2018, 11:48

Herzlich Willkommen!
So haben wir auch mal angefangen. :)

Ilse
Beiträge: 213
Registriert: Mi 23. Mai 2018, 17:25

Re: Hallo vom Niederrhein

Beitragvon Ilse » Do 24. Mai 2018, 18:04

Danke!

Ilse


Zurück zu „Vorstellrunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast