Kamerunbock, gescheckt, hornlos, zu verkaufen

Themen in diesem Unterforum werden 30 Tage nach dem letzten Beitrag automatisch gelöscht.
Benutzeravatar
KABA
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 194
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 18:43
Wohnort: Niedersachsen, LK OHZ
Schafrasse(n): Romanovschafe, Thüringer Waldziegen

Kamerunbock, gescheckt, hornlos, zu verkaufen

Beitragvon KABA » Mo 2. Apr 2018, 21:33

geboren Ostern 2015.
Er hat nie Hörner bekommen, obwohl der Vater welche hatte, nur ganz kleine Hornansätze. "Angus" ist ruhig und zurückhaltend, ohne scheu zu sein, lässt sich aber problemlos anfassen - also sehr angenehm. Er hat letztes Jahr mehrere größere Schafe erfolgreich gedeckt.
Bilder sind hier zu sehen:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... -131-20350
Ich wünsche dir die Fröhlichkeit eines Vogels im Eberescheneschenbaum am Morgen,
die Lebensfreude eines Fohlens auf der Koppel am Mittag,
die Gelassenheit eines Schafes auf der Weide am Abend.

Heumann
Beiträge: 177
Registriert: Do 13. Okt 2016, 19:57

Re: Kamerunbock, gescheckt, hornlos, zu verkaufen

Beitragvon Heumann » Mi 4. Apr 2018, 19:32

geboren Ostern 2015.
...
Bei Abgabe bekommt er natürlich seine Ohrmarke.


Eine Anmerkung: Die fehlenden Ohrmarken zusammen mit der Altersangabe gleichen einer Selbstanzeige.
Eine Frage: Das gegerbte Fell auf dem letzten Bild gefällt mir. Machst du damit irgendwas oder ist das nur aus Spaß an der Freude? Was kostet sowas? Ich kenne bisher nur die Wollfelle in den Kinderwagen.

Benutzeravatar
KABA
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 194
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 18:43
Wohnort: Niedersachsen, LK OHZ
Schafrasse(n): Romanovschafe, Thüringer Waldziegen

Re: Kamerunbock, gescheckt, hornlos, zu verkaufen

Beitragvon KABA » Mi 4. Apr 2018, 20:41

Jaa, die Ohrmarken... er läuft halt hier so bei mir mit rum, nur auf der Hofweide, denke immer nicht daran, sie mal einzuziehen :engel1:
Als alle anderen ihre verpasst bekommen hatten, war just eine zuwenig da. Inzwischen sind natürlich längst neue hier, aber an solche Kleinigkeiten denkt man dann immer nicht. Als ich die Bilder dann reinstellte, fiel es mir doch auf...

Wir lassen eigentlich fast alle Felle gerben, für "bunte" Felle hatte ich eben diesen Bock behalten. Die Felle finden im Laufe der Zeit so ihre Abnehmer, wenn wir sie nicht selber nutzen.
Ich wünsche dir die Fröhlichkeit eines Vogels im Eberescheneschenbaum am Morgen,
die Lebensfreude eines Fohlens auf der Koppel am Mittag,
die Gelassenheit eines Schafes auf der Weide am Abend.

Benutzeravatar
KABA
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 194
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 18:43
Wohnort: Niedersachsen, LK OHZ
Schafrasse(n): Romanovschafe, Thüringer Waldziegen

Re: Kamerunbock, gescheckt, hornlos, zu verkaufen

Beitragvon KABA » Sa 7. Apr 2018, 20:05

So, die Ohrmarken sind drin, die Anzeige ist entsprechend geändert.
Ich wünsche dir die Fröhlichkeit eines Vogels im Eberescheneschenbaum am Morgen,
die Lebensfreude eines Fohlens auf der Koppel am Mittag,
die Gelassenheit eines Schafes auf der Weide am Abend.

Fröschchen
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 549
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 15:28
Schafrasse(n): KAM und 1 SKF als Alibi-Schaf (ein Schaf hat Wolle!!)
Herdengröße: 15

Re: Kamerunbock, gescheckt, hornlos, zu verkaufen

Beitragvon Fröschchen » Do 12. Apr 2018, 13:27

KABA hat geschrieben:Jaa, die Ohrmarken... denke immer nicht daran, sie mal einzuziehen


Kannst Du mir erklären, wie es zu diese Begrifflichkeit kommt?
Jeder sagt's, aber das isses doch nicht wirklich?
Es heißt Ohrmarkenzange, Ohrlochstechen: also doch eher knipsen, stechen, einlochen - aber einziehen?

LG
Fröhlich gequakter Gruß :flag: und weggehüpft!!! :duck:

Benutzeravatar
KABA
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 194
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 18:43
Wohnort: Niedersachsen, LK OHZ
Schafrasse(n): Romanovschafe, Thüringer Waldziegen

Re: Kamerunbock, gescheckt, hornlos, zu verkaufen

Beitragvon KABA » Do 19. Apr 2018, 20:59

Nöö, kann ich nicht.
Weiß auch nicht, warum das so heißt, sagt hier aber auch jeder Bauer so.
Ich wünsche dir die Fröhlichkeit eines Vogels im Eberescheneschenbaum am Morgen,
die Lebensfreude eines Fohlens auf der Koppel am Mittag,
die Gelassenheit eines Schafes auf der Weide am Abend.


Zurück zu „Kleinanzeigen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast