berichte aus den agrarmedien

alpenblümchen
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 291
Registriert: Do 13. Okt 2016, 21:45

Re: berichte aus den agrarmedien

Beitragvon alpenblümchen » Fr 13. Okt 2017, 21:58


alpenblümchen
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 291
Registriert: Do 13. Okt 2016, 21:45

Re: berichte aus den agrarmedien

Beitragvon alpenblümchen » Mo 23. Okt 2017, 20:32


alpenblümchen
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 291
Registriert: Do 13. Okt 2016, 21:45

Re: berichte aus den agrarmedien

Beitragvon alpenblümchen » Do 9. Nov 2017, 22:38

kastanien und nutztiere in den alpen.

https://www.schweizerbauer.ch/vermischt ... 38648.html

alpenblümchen
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 291
Registriert: Do 13. Okt 2016, 21:45

Re: berichte aus den agrarmedien

Beitragvon alpenblümchen » Mo 5. Feb 2018, 19:44

eine andere darstellung über fleischkonsum und kohlendyoxid produktion als es in den mainstream medien dargestellt wird.

https://www.topagrar.com/news/Home-top- ... 01163.html

alpenblümchen
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 291
Registriert: Do 13. Okt 2016, 21:45

Re: berichte aus den agrarmedien

Beitragvon alpenblümchen » Di 27. Mär 2018, 21:15


Romanov II
Beiträge: 148
Registriert: Di 4. Okt 2016, 08:07

Re: berichte aus den agrarmedien

Beitragvon Romanov II » Fr 6. Apr 2018, 07:41

heute auf arte und dann in der Mediathek:
16.54 Uhr Xenius
Wie Schädlich sind Neonicotinoide wirklich?

https://www.arte.tv/de/videos/063945-023-A/xenius/

Ich habe neulich einen Beitrag über ein ähnliches Thema gesehen, da gab es Untersuchungen zu dem Pflanzenschutztyp. Die Bienen sterben nicht direkt an dem Gift, erleiden aber Nervenschäden und verhungern, weil sie ihren Bienenstock nicht wiederfinden oder tanzen nicht mehr/unverständlich.
Grüße von Anne

Es muss nicht immer alles Sinn machen. Oft reicht es auch, wenn es Spaß macht.

Romanov II
Beiträge: 148
Registriert: Di 4. Okt 2016, 08:07

Re: berichte aus den agrarmedien

Beitragvon Romanov II » Mo 9. Apr 2018, 07:54

morgen auf arte um 20.15:

https://www.arte.tv/de/videos/057483-00 ... entechnik/

(jetzt schon in der Mediathek)
Grüße von Anne

Es muss nicht immer alles Sinn machen. Oft reicht es auch, wenn es Spaß macht.

alpenblümchen
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 291
Registriert: Do 13. Okt 2016, 21:45

Re: berichte aus den agrarmedien

Beitragvon alpenblümchen » Mi 5. Dez 2018, 21:40


Benutzeravatar
Schafhüterin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 606
Registriert: Do 29. Sep 2016, 06:13
Wohnort: Vorderpfalz
Schafrasse(n): Waldschafe (Erhaltungszucht), Suffolk, Sc. Blackface und Kreuzungen.

Re: berichte aus den agrarmedien

Beitragvon Schafhüterin » Do 6. Dez 2018, 05:48

alpenblümchen hat geschrieben:das melken von elchen.


Zudem ist die Melkdauer im Vergleich zu einer Kuh unglaublich lang. Diese kann bis zu zwei Stunden dauern.

Da freut sich jede Zitze :neutral:
Schafhüterin


Ich arbeite für Schafe

https://www.facebook.com/elena.mottl.96

alpenblümchen
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 291
Registriert: Do 13. Okt 2016, 21:45

Re: berichte aus den agrarmedien

Beitragvon alpenblümchen » Mo 28. Jan 2019, 20:56

behördlich registrierte politisch motivierte angriffe auf die landwirtschaft.

https://www.topagrar.com/panorama/news/ ... 50.html%2F


Zurück zu „Bücher und andere Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast