meldungen aus den medien

Benutzeravatar
Henry
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 2281
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 09:40
Wohnort: Leipzig
Schafrasse(n): Bluefaced Leicester, Kamerun
Herdengröße: 97
Kontaktdaten:

Re: meldungen aus den medien

Beitragvon Henry » Do 6. Sep 2018, 06:17

Wenn ich die obige Aussage über Putin-Medien lese, erinnere ich mich ganz von allein daran, daß
alpenblümchen hat geschrieben:allgemein gilt natürlich alle medienträger oder sonstigen informationen kritisch zu hinterfragen.
Henry
der
Schafschützer

alpenblümchen
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 259
Registriert: Do 13. Okt 2016, 21:45

Re: meldungen aus den medien

Beitragvon alpenblümchen » Sa 6. Okt 2018, 21:37

noch ein artikel über den nahen-osten bei dem man nicht dümmer wird.

https://www.journal21.ch/die-unwra-kaem ... ueberleben

Benutzeravatar
Schafhüterin
Beiträge: 407
Registriert: Do 29. Sep 2016, 06:13
Wohnort: Vorderpfalz
Schafrasse(n): Waldschafe (Erhaltungszucht), Suffolk, Sc. Blackface und Kreuzungen.

Re: meldungen aus den medien

Beitragvon Schafhüterin » Di 23. Okt 2018, 06:09

In Portugal gibt es immer wieder verheerende Waldbrände. Nun setzt das Land auf Ziegen. Warum die Tiere von großem Nutzen sind.

....Ein wissenschaftlicher Pilotversuch rund um das Dorf Santa Maria da Feira im Hinterland der Stadt Porto bewies, wie effektiv die Ziegen-Feuerwehr sein kann. 26 Tiere unter Führung der Leitziege Genoveva vertilgten dort tonnenweise Gräser und trugen dazu bei, dass es dort in diesem Jahr keine größeren Waldbrände gab. „Die Ergebnisse sind sehr positiv“, sagte die Wissenschaftlerin Ana Catarina Fontes, die den Fressfortschritt der Testherde aus der Luft mit einer Drohne überwachte.....

https://www.augsburger-allgemeine.de/pa ... 16956.html
Schafhüterin


Ich arbeite für Schafe

https://www.facebook.com/elena.mottl.96

Romanov II
Beiträge: 125
Registriert: Di 4. Okt 2016, 08:07

Re: meldungen aus den medien

Beitragvon Romanov II » Di 23. Okt 2018, 06:22

....wobei die großen Brände in Portugal auch dem Eukalyptus-Anbau geschuldet sind. Die Plantagen verdrängen den normalen Forst, für Zellstoffindustrie (Klopapier, Taschentücher...).
Grüße von Anne

Es muss nicht immer alles Sinn machen. Oft reicht es auch, wenn es Spaß macht.


Zurück zu „Bücher und andere Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast