beispiele schafmilchbetriebe

alpenblümchen
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 239
Registriert: Do 13. Okt 2016, 21:45

beispiele schafmilchbetriebe

Beitragvon alpenblümchen » So 30. Okt 2016, 21:17


Benutzeravatar
seb
Beiträge: 92
Registriert: Do 29. Sep 2016, 05:45
Wohnort: Marienheide
Schafrasse(n): Lacaune
Herdengröße: 40
Kontaktdaten:

Re: beispiele schafmilchbetriebe

Beitragvon seb » Mo 31. Okt 2016, 12:04

Ja, ja, die Schwyzer...
Die haben schon von Jahren die Weichen richtig gestellt, und sie machen uns in Deutschland vor, wie man eine Marktnische sinnvoll erschließt und aufbaut. Es gibt sicher mehr als ein Dutzend Verarbeitungsbetriebe und einen sehr guten Auszahlungspreis. Allerdings sind ja auch die Kosten in der Schweiz deutlich höher als bei uns. Der Schweizer Bauer berichtet regelmäßig über Melkbetriebe, auch sehr professionelle wie den hier: https://www.schweizerbauer.ch/tiere/schafe-ziegen/900kg-tagesmilch-mit-450-schafen-25045.html
Übrigens findet in diesem Jahr die Int. Milchschaffachtagung im Wallis statt, mit einem sehr interessanten Programm.
http://www.smg-milchschafe.ch/cms02/showlinx.asp?id=1&lang=1

alpenblümchen
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 239
Registriert: Do 13. Okt 2016, 21:45

Re: beispiele schafmilchbetriebe

Beitragvon alpenblümchen » Fr 25. Nov 2016, 22:13


zaches
Beiträge: 12
Registriert: Di 4. Okt 2016, 14:09
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: beispiele schafmilchbetriebe

Beitragvon zaches » Sa 26. Nov 2016, 18:53

http://www.ardmediathek.de/tv/tag7/Geli ... d=38991358

WDR Fernsehen, Quelle: WDR
Logo tag7, Quelle: WDR
Geliebter Mistjob – Die neue Lust auf Landwirtschaft (1/2)

17.11.2016 | 44 Min. | Verfügbar bis 17.11.2021 | Quelle: WDR

Ein Jahr begleitet Tag7 neue Bauern auf sechs kleinen Biohöfen in NRW, Brandenburg und Bayern in ihrer Aufbauphase. Unberechenbares Wetter, zermürbende Bürokratie und streikende Technik stellen sie vor große Herausforderungen. Halten sie durch? Und wird sich ihr Traum erfüllen, ein gutes und selbstbestimmtes Leben mit Tieren und in der Natur zu führen?


mit Schafmilchbetrieb.... Jakobsberger Milchhandwerker, NRW


Zurück zu „Schafmilcherzeugung & Milchverarbeitung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast