Wildkühlschrank

Fröschchen
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 665
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 15:28
Wohnort: Niederlausitz
Schafrasse(n): KAM und 1 SKF als Alibi-Schaf (ein richtiges Schaf hat echt Wolle!!)
Herdengröße: 19

Wildkühlschrank

Beitragvon Fröschchen » Sa 11. Aug 2018, 12:29

Haben seit kurzem einen Landig LU 4500 und sind total begeistert.
(1.Test waren 3 Kampfhähne (eigene Küken), Frikassee voll soft. Danach 2 Schafige bei 35° geschlachtet und über Nacht in 15° mit Dauerventilator gehängt, dann 5 Tage ohne bei 2°gelassen. Zerteilen ging anschließend voll easy. In 4 Wochen kommen die nächsten 2 fälligen dran.
Total entspannend, unabhängig von der Außentemperatur auf eigenem Grund schlachten zu können. Null Stress.
Frage aber: Wie haltet Ihr's mit der Temperatur zu Beginn?
LG
Fröhlich gequakter Gruß :flag: und weggehüpft!!! :duck:

Zurück zu „Schlachtung, Fleischverarbeitung, Rezepte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast