Fell abziehen

Fröschchen
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 817
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 16:28
Wohnort: Niederlausitz
Schafrasse(n): KAM und 1 SKF als Alibi-Schaf (ein richtiges Schaf hat echt Wolle!!) Neuerwerb: 2 Aulämmer WHO.
Herdengröße: 21

Re: Fell abziehen

Beitrag von Fröschchen » Mo 20. Mai 2019, 14:57

Siegerländer85 hat geschrieben:
In der letzten Jagd in der ich mitgejagd habe, wurden auch alles Rehwild direkt "warm" aus der Decke geschlagen.
Dies geht wesentlich einfacher als im ausgekühlten zustand. Alles Rehwild wurde dann "nackt" in den Wildkühlschrank gehangen.
Dank Dir für Deinen Bericht.
Ich kann mir auch nicht so recht vorstellen, daß ein nackiges Reh mehr austrocknet als ein gleich gekleidetes Kamerun-Lamm.
Umluft lasse ich ja gem. Landig-Hinweis nach 2 Tagen weg, und nach einer Woche gekühlt zu zerteilen ist einfach nur noch easy.
Und absoluter Weiß-Bereich, keine Action, nix zu entsorgen oder so.

LG,
Fröhlich gequakter Gruß :flag: und weggehüpft!!! :duck:

Antworten