Wer kauf Schlachtlämmer in Brandenburg?

Stockmann
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 120
Registriert: So 2. Okt 2016, 10:20
Wohnort: Schorfheide / Brandenburg
Schafrasse(n): Nolana Fleischschaf
Herdengröße: 20

Wer kauf Schlachtlämmer in Brandenburg?

Beitragvon Stockmann » Mi 27. Sep 2017, 07:22

Habe 3 Schlachtlämmer zu verkaufen. Wer kauft so kleine Mengen in Brandenburg / McPomm ?
Bei mir bleiben alle Schafe ungeschoren. :huepf: :schaf3:

schafbauer
Beiträge: 500
Registriert: So 2. Okt 2016, 18:25
Schafrasse(n): Merino

Re: Wer kauf Schlachtlämmer in Brandenburg?

Beitragvon schafbauer » Mi 27. Sep 2017, 07:52

was wird bei euch zur zeit eigentlich bezahlt? lebend u schlachtkörper?
"Nur was man gerne macht, macht man auch gut." :schaf2:

Fröschchen
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 409
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 15:28

Re: Wer kauf Schlachtlämmer in Brandenburg?

Beitragvon Fröschchen » Mo 16. Okt 2017, 14:16

http://www.vz-gmbh.de/schaf-lamm/preise/

Habe zu gleichen Thema aus Eigeninteresse mal gekugelt, um einen Richtwert zu haben.
Ist zwar jetzt nicht Brandenburg, aber so als Hausnummer...
Hätte selbst noch 4 Lämmer zum VK. (Haben keinen Platz mehr für 3. TK-Truhe, da das Wassergeflügel zu gegebener Zeit ja auch noch reinmuß...)

Was mich aber mal interessieren würde: was versteht man unter (vollfleischig) gegeckten Schafen?
Und was bedeutet abzgl. 5% Nüchterung? Gewichtsverlust durch Transportstreß?

LG
Fröhlich gequakter Gruß :flag: und weggehüpft!!! :duck:

Stockmann
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 120
Registriert: So 2. Okt 2016, 10:20
Wohnort: Schorfheide / Brandenburg
Schafrasse(n): Nolana Fleischschaf
Herdengröße: 20

Re: Wer kauf Schlachtlämmer in Brandenburg?

Beitragvon Stockmann » Di 7. Nov 2017, 07:47

schafbauer hat geschrieben:was wird bei euch zur zeit eigentlich bezahlt? lebend u schlachtkörper?


Ich habe jetzt für 3 €/Kg lebend im Bekanntenkreis verkauft. Die Abnehmer waren von der Fleischqualität - wie der Metzger ausdrücklich auch ! - so überzeugt, dass sie gleich noch ein Lamm nachbestellt haben. Wir selbst waren dem Lamm-/Schaffleisch bisher überhaupt nicht zugetan, sind aber so "auf den Geschmack gekommen" dass alle nicht herdbuchfähigen Lämmer mittlerweile auf Eis liegen! War der Preis zu günstig?
Bei mir bleiben alle Schafe ungeschoren. :huepf: :schaf3:

Fröschchen
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 409
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 15:28

Re: Wer kauf Schlachtlämmer in Brandenburg?

Beitragvon Fröschchen » Di 7. Nov 2017, 14:00

Im Bekanntenkreis find' ich das ok.
Wie alt waren die Lämmer?
Oder gehst Du nach bestimmten Mindestgewicht, was sie erreicht haben müssen?
Wobei, ist ja rasseabhängig.
Wurde bei Dir geschlachtet?
LG
Fröhlich gequakter Gruß :flag: und weggehüpft!!! :duck:

Stockmann
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 120
Registriert: So 2. Okt 2016, 10:20
Wohnort: Schorfheide / Brandenburg
Schafrasse(n): Nolana Fleischschaf
Herdengröße: 20

Re: Wer kauf Schlachtlämmer in Brandenburg?

Beitragvon Stockmann » Di 7. Nov 2017, 16:39

Die Lammböcke waren ca. 6 Monate alt und wogen zwischen 40 und 54 kg. Einen 1,5 Jahre alten ehemaligen Deckbock habe ich auch schlachten lassen und war sehr positiv überrascht dass auch der so gar nicht nach Bock geschmeckt hat! Mag das an der Rasse liegen? Bei mir hat jemand im Sommer Zuchttiere gekauft und wollte unbedingt Nolanas haben, weil die nicht wie manche Wollschafe den typischen "Wollgeschmack" hätten??? Ich habe keine Vergleichsmöglichkeiten, aber kann es sin, dass Haarschafe anders schmecken als Wollschafe???

Ich habe zwei unterschiedliche Schlachter gefunden in deren Schlachthäusern geschlachtet, feinzerlegt weitgehend entbeint und auch vakuumiert wurde. Kosten incl. allem, auch Fleischbeschau 55 €/Bock incl. MWSt.
Bei mir bleiben alle Schafe ungeschoren. :huepf: :schaf3:

schafbauer
Beiträge: 500
Registriert: So 2. Okt 2016, 18:25
Schafrasse(n): Merino

Re: Wer kauf Schlachtlämmer in Brandenburg?

Beitragvon schafbauer » Di 7. Nov 2017, 18:07

Danke aber meine Frage richtet sich eher was der allgemeine Handel zahlt. Wie schwer wie alt Rasse abhängig etc
"Nur was man gerne macht, macht man auch gut." :schaf2:

Benutzeravatar
Schafhüterin
Beiträge: 244
Registriert: Do 29. Sep 2016, 06:13
Wohnort: Vorderpfalz
Schafrasse(n): Waldschafe (Erhaltungszucht), Suffolk, Sc. Blackface und Kreuzungen.

Re: Wer kauf Schlachtlämmer in Brandenburg?

Beitragvon Schafhüterin » Mi 8. Nov 2017, 05:29

Proplanta - Aktuelle Schafpreise 2017 - KW 44
Lämmerpreise - Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Hessen
Preisfeststellung von Schlachtkörpern nach 1. FlGDV
Preise frei Schlachtstätte, in ct/kg Schlachtgewicht, ohne MwSt., inkl. Tieren aus Bio- und Qualitätsprogrammen.

https://www.proplanta.de/Markt-und-Prei ... 77823.html
Schafhüterin


Ich arbeite für Schafe

Fröschchen
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 409
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 15:28

Re: Wer kauf Schlachtlämmer in Brandenburg?

Beitragvon Fröschchen » Mi 8. Nov 2017, 14:16

@ Stockmann:
Den Preis für die Schlachtung hast doch aber nicht Du bezahlt?? Nur organisiert?
LG
Fröhlich gequakter Gruß :flag: und weggehüpft!!! :duck:

Stockmann
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 120
Registriert: So 2. Okt 2016, 10:20
Wohnort: Schorfheide / Brandenburg
Schafrasse(n): Nolana Fleischschaf
Herdengröße: 20

Re: Wer kauf Schlachtlämmer in Brandenburg?

Beitragvon Stockmann » Mi 8. Nov 2017, 14:50

Richtig. Schlachtgebühren gehen on top auf die 3 €/Kg.
Bei mir bleiben alle Schafe ungeschoren. :huepf: :schaf3:


Zurück zu „Schlachtung, Fleischverarbeitung, Rezepte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast