Medienberichte zum Thema Bär

Benutzeravatar
st68
Beiträge: 108
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 14:19

Re: Medienberichte zum Thema Bär

Beitragvon st68 » Sa 10. Feb 2018, 17:11

https://www.arte.tv/de/videos/072489-01 ... rumaenien/

Re: Bärenjagd in Rumänien - Der Kampf um die Abschussquote

József Benke ist Jäger in Rumänien. Nirgends in Europa gibt es so viele Bären wie hier – 6.500 sollen es sein. Doch seit einem Jahr darf kein Braunbär mehr gejagt werden. Die Umweltorganisationen feiern das als einen Sieg. Doch Benke ist entsetzt: Angriffe auf Menschen und Tiere würden noch weiter zunehmen. Wem soll man glauben?


Manfred
Beiträge: 1524
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 20:36
Wohnort: Frankenwald

Re: Medienberichte zum Thema Bär

Beitragvon Manfred » Do 20. Sep 2018, 07:05

In Wyoming wurde ein Jagdführer von einem Bären getötet. Er hat zwar sein Bärenspray eingesetzt, konnte sich aber nicht retten:

https://ktvh.com/news/us-news/2018/09/1 ... ar-attack/

alpenblümchen
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 264
Registriert: Do 13. Okt 2016, 21:45

Re: Medienberichte zum Thema Bär

Beitragvon alpenblümchen » Di 2. Okt 2018, 21:17

bärenstarke bären mit tödlichem ende.

https://www.schweizerbauer.ch/tiere/ueb ... 44946.html

alpenblümchen
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 264
Registriert: Do 13. Okt 2016, 21:45

Re: Medienberichte zum Thema Bär

Beitragvon alpenblümchen » Do 4. Okt 2018, 21:12

seit dem 3.okt. wurde die nationalstrasse die frankreich mit spanien verbindet von bärengegnern mit barikaden unterbrochen. mit dem ziel das aussetzen von zwei bären aus slovenien zu verhindern. am 4. okt. gelang die aussetzung von einem der bären mit hilfe eines helikopters trotzdem.

im dep.ariège verbreitet sich deswegen eine grosse wut. nur schon in diesem dep.sind bis zum 20 sept. 2018 schon 379 schäden durch bären registriert (2017=239). auch bauernorganisationen kritisiern das unverständnis der behörden gegenüber den sorgen der ansässigen bevölkerung.

http://www.lafranceagricole.fr/actualit ... 28663.html

Manfred
Beiträge: 1524
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 20:36
Wohnort: Frankenwald

Re: Medienberichte zum Thema Bär

Beitragvon Manfred » Sa 6. Okt 2018, 13:32

In den Pyrenäen wurden gerade wieder 2 slowenische Bärinnen ausgesetzt:

https://www.facebook.com/FR3LanguedocRo ... 751215626/

alpenblümchen
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 264
Registriert: Do 13. Okt 2016, 21:45

Re: Medienberichte zum Thema Bär

Beitragvon alpenblümchen » Sa 6. Okt 2018, 21:14

hier ist noch ein bericht über das aussetzen der bären in den pyrenäen. den bären namen geben und sie bei jeder gelegenheit erwähnen ist ein psychologischer trick zur manipulation der öffentlichen meinung. damit werden sie vermenschlicht und zu was besonderem.

https://www.schweizerbauer.ch/tiere/ueb ... 45027.html

Manfred
Beiträge: 1524
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 20:36
Wohnort: Frankenwald

Re: Medienberichte zum Thema Bär

Beitragvon Manfred » So 7. Okt 2018, 17:16

Französische Bauern und Jäger versuchen, die beiden ausgesetzten Bärinnen nach Spanien zu vertreiben:

https://www.nau.ch/news/europa/franzosi ... n-65441366

Manfred
Beiträge: 1524
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 20:36
Wohnort: Frankenwald

Re: Medienberichte zum Thema Bär

Beitragvon Manfred » Mo 8. Okt 2018, 18:06

Bärenspeichel kann antibiotikaresistente Bakterien töten:

https://www.zmescience.com/science/brow ... a-8255362/

Benutzeravatar
Schafhüterin
Beiträge: 443
Registriert: Do 29. Sep 2016, 06:13
Wohnort: Vorderpfalz
Schafrasse(n): Waldschafe (Erhaltungszucht), Suffolk, Sc. Blackface und Kreuzungen.

Re: Medienberichte zum Thema Bär

Beitragvon Schafhüterin » Do 1. Nov 2018, 06:46

Braunbären haben in einem niederländischen Zoo einen Wolf attackiert und getötet. Ein Besucher filmte die brutale Auseinandersetzung.
https://www.thueringen24.de/welt/articl ... StCz7g5Ok0


Hier Video:
https://www.ad.nl/video/bruine-beer-ver ... rlo~p54964
Schafhüterin


Ich arbeite für Schafe

https://www.facebook.com/elena.mottl.96


Zurück zu „Wolf & andere Beutegreifer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste