Aluminium - Horden

PrinzB
Beiträge: 25
Registriert: Do 9. Mai 2019, 09:39
Wohnort: Harz
Schafrasse(n): Kamerun --> Verdrängungszucht in Richtung Wiltshirehorn
Herdengröße: 50

Aluminium - Horden

Beitragvon PrinzB » Mo 13. Mai 2019, 18:15

Hallo zusammen,

mich würde mal interessieren ob jemand von euch Aluminium - Horden in seiner Schafhaltung benutzt und wie eure Erfahrungen damit sind.

Solche Panels (Rappa, Alligator, etc.) sieht man ja öfter in youtube - Videos von Schafhaltern aus England, Australien oder Neuseeland. Insbesondere in Verbindung mit Behandlungs- und Sortieranlagen sind sie mir dort immer wieder aufgefallen.

Bekommt man diese/solche Horden überhaupt in Deutschland und wenn ja, wo? Wie sieht's preislich aus?

Was für Vor- oder Nachteile seht ihr im Vergleich zu den hier erhältlichen wie z.B. Steckfix oder welchen aus Holz?

Mir gefällt ja die leichte Handhabbarkeit auch als einzelne Person. Trotzdem scheinen sie sehr stabil zu sein. Etliche einfach mal eben zusammenziehen um einen Fangtrichter zu schließen - klasse. Dafür müssen die Horden, im Gegensatz zu Steckfix, unten natürlich abgerundet sein. Wie seht ihr das bzw. was haltet ihr von diesen Horden?

Gruß Marcus

Manfred
Beiträge: 1610
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 20:36
Wohnort: Frankenwald

Re: Aluminium - Horden

Beitragvon Manfred » Mo 13. Mai 2019, 19:09

Das Rappa Zaunmaterial vertreibt in D der Olaf-Dag Menzel.
http://www.rappa.mobi/impressum/
Er sollte dir, denke ich, auch Horden beschaffen können.

Ich finde die professionellen Aluhorden-Systeme klasse. Aber die deutschen Großhändler sehen dafür wohl keinen ausreichenden Markt, um sie ins Programm zu nehmen. Das Zeug ist halt am ehesten was für größere Betriebe, Maschinengemeinschaften oder Lohnunternehmer, die entsprechenden Umsatz damit machen.

PrinzB
Beiträge: 25
Registriert: Do 9. Mai 2019, 09:39
Wohnort: Harz
Schafrasse(n): Kamerun --> Verdrängungszucht in Richtung Wiltshirehorn
Herdengröße: 50

Re: Aluminium - Horden

Beitragvon PrinzB » Mo 13. Mai 2019, 20:00

@manfred
Danke für den Tipp, ich werde mal nachfragen. Ich hoffe, der Preis haut mich dann nicht um.

Weißt du evtl. auch ob es jemanden gibt der in Deutschland das Shepherdsmate Behandlungs- und Sortiersystem vertreibt?

Diese beiden Produkte zusammen würde ich mir nämlich gerne zulegen. Da ich nur Hobbyhaltung betreibe, muss ich zum Glück nicht ganz so auf die Wirtschaftlichkeit schauen wie ein Vollerwerbsschäfer, der davon leben muss. Trotzdem müssen sich die Kosten natürlich in Grenzen halten und es muss etwas für mich rausspringen, z.B. Zeit-/Gewichtsersparnis, Arbeitserleichterung, etc.. Durch den Kauf entsprechender Qualität sehe ich das als einmalige Investition von der ich mein ganzes restliches Leben profitiere.

Gruß Marcus

Romanov II
Beiträge: 189
Registriert: Di 4. Okt 2016, 08:07

Re: Aluminium - Horden

Beitragvon Romanov II » Di 14. Mai 2019, 07:30

Moin,

haben diese Alu-Horden ein besonderes Profil? Mein Landschafe randalieren ordentlich mit den schweren Patura-Horden rum und bekommen die Steckvorrichtungen mit Leichtigkeit verbogen.
Für Handhabung wäre Alu natürlich ein Traum!
Grüße von Anne

Es muss nicht immer alles Sinn machen. Oft reicht es auch, wenn es Spaß macht.

PrinzB
Beiträge: 25
Registriert: Do 9. Mai 2019, 09:39
Wohnort: Harz
Schafrasse(n): Kamerun --> Verdrängungszucht in Richtung Wiltshirehorn
Herdengröße: 50

Re: Aluminium - Horden

Beitragvon PrinzB » Di 14. Mai 2019, 08:17

Hallo,
in einem der youtube - Videos sind Horden zu sehen, die in einer Reihe (eine Flucht) aufgebaut sind. Da keine Stützen mittendrin verbaut waren, lagen die letzten flach auf der Erde. Die Hordenreihe hat sich in sich also um 90° gedreht. Ein Mann ist dann von hinten kommend auf den Horden langgelaufen und hat sogar in der Luft etwas gewippt.
Von daher würde ich sagen das die Horden schon etwas auszuhalten scheinen. Ich schaue mal ob ich das Video finde.

Gruß Marcus
Zuletzt geändert von PrinzB am Di 14. Mai 2019, 08:37, insgesamt 1-mal geändert.

PrinzB
Beiträge: 25
Registriert: Do 9. Mai 2019, 09:39
Wohnort: Harz
Schafrasse(n): Kamerun --> Verdrängungszucht in Richtung Wiltshirehorn
Herdengröße: 50

Re: Aluminium - Horden

Beitragvon PrinzB » Di 14. Mai 2019, 08:34

So, hier noch das Video dazu:

https://www.youtube.com/watch?v=alMFH0D5FvY

Es handelt sich hierbei um das Rappa System.

Und hier noch eines von Alligator bei dem man schön das Auseinanderziehen der Horden und das Schließen eines Fangtrichters sieht:

https://www.youtube.com/watch?v=YuGn9Yndt4w

Gruß Marcus

Benutzeravatar
Steffi
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 905
Registriert: Do 6. Okt 2016, 14:58
Wohnort: Untertaunus
Schafrasse(n): Walliser Schwarznasenschafe
Kontaktdaten:

Re: Aluminium - Horden

Beitragvon Steffi » Di 14. Mai 2019, 09:10

Danke für die Links, Markus!
Das System kannte ich gar nicht, sieht saupraktisch aus. Und gibt´s auch für kleine Herden. Vom Preis war ich jetzt überrascht. 1650Pfund (50 Schafe) bzw. 2350 (70 Schafe). Steckfixe sind auch nicht günstiger. Und sackschwer und lassen sich nicht ziehen, was mich persönlich immer wieder ärgert. Bei feuchtem Boden stecken die auch gern mal mit den kompletten Füßen im Boden.

LG,
Steffi
Sheep happens

PrinzB
Beiträge: 25
Registriert: Do 9. Mai 2019, 09:39
Wohnort: Harz
Schafrasse(n): Kamerun --> Verdrängungszucht in Richtung Wiltshirehorn
Herdengröße: 50

Re: Aluminium - Horden

Beitragvon PrinzB » Di 14. Mai 2019, 09:59

@steffi
Sind die Preise für die jeweiligen "Sheep Handling Systeme" oder einfach für eine bestimmte Anzahl von Horden?

Ich persönlich würde mir ja gerne diesen Behandlungsstand zulegen:

https://www.youtube.com/watch?v=R6J6nAy6aMs

Gerade für eine Person alleine finde ich dieses System super (und rückenschonend). Die Horden kann man hier zwar nicht ziehen aber das finde ich in diesem Fall auch nicht schlimm, da sie ja fest vor dem Stand stehen. In Kombination mit den anderen Horden - perfekt.

Gruß Marcus

Benutzeravatar
Steffi
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 905
Registriert: Do 6. Okt 2016, 14:58
Wohnort: Untertaunus
Schafrasse(n): Walliser Schwarznasenschafe
Kontaktdaten:

Re: Aluminium - Horden

Beitragvon Steffi » Di 14. Mai 2019, 10:14

Sheep happens

Thorsten
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 306
Registriert: Do 29. Sep 2016, 06:52
Wohnort: Kreis Stormarn (Schleswig-Holstein)
Schafrasse(n): Rauhwolliges Pommersches Landschaf und WH-Mischlinge
Herdengröße: 14

Re: Aluminium - Horden

Beitragvon Thorsten » Di 14. Mai 2019, 10:58

Ich persönlich stehe ja total auf die Patura Mini-Panels: https://www.aforst.com/Schaefereibedarf ... ini-Panel/

Als ich mir so 10 Stück von der Variante mit 1,83m gekauft habe, waren die glücklicherweise noch etwas günstiger...
Auf jeden Fall ist das auch eine Anschaffung für's Leben und ich vermute, dass sie immer noch günstiger als die Alu-Horden sind.

Obwohl sie etwas schwerer sind, kannst Du mindestens drei zusammenhängende Mini-Panels ebenfalls im Stück "um die Ecke" ziehen. Einzeln sind sie noch ganz gut zu handhaben. Und sie sind mit 1,10m etwas höher als die gängigen Horden.

Ein weiterer Vorteil ist das System mit den Ketten. Genau wie bei den großen Pferdepanels hast Du die extrem schnell aufgebaut und verbunden. Und durch das Spiel mit den Ketten sind Unebenheiten, anders als bei Steckfix oder den Horden mit Stangen und Ösen, gar kein Problem.

Viele Grüße,
Thorsten


Zurück zu „Gebäude, Zäune, Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste