Photovoltaik Freiflächen

Niedersachse
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 115
Registriert: Do 29. Sep 2016, 21:42
Wohnort: Schleswig-Holstein
Schafrasse(n): Berrichon du Cher / Gebrauchskreuzung
Herdengröße: 60

Re: Photovoltaik Freiflächen

Beitragvon Niedersachse » Fr 10. Aug 2018, 19:55

Hallo st68,

wenn es bei dir so ist ist das natürlich nicht schön. Meine Schafe dagegen sind Tiefen entspannt und liegen bei warmen Wetter den ganzen Tag unter den Panelen und Käuen entspannt wieder wenn ich abends gegen 20-21 Uhr Kontrolle mache kommen Sie raus und Gräsen in Ruhe. Stress hab ich bei Ihnen noch nie gemerkt. Und das Mähen geschieht in Absprache um den 15 August so das dann zur Deckzeit das frische Graß gewachsen ist, der Zaun geht bis kurz über den Boden so das nicht mal ein Kleines Lamm raus kommt und ist 2,5 Hoch. Ich weis ja nicht wie hoch die Panele bei dir sind , bei mir sind sie so hoch das die Schafe unter durchlaufen können und sich da dann auch sehen und nicht verlieren. Und auch mit Kontrolle kein Problem da ich einmal um den ganzen Park um zu fahren kann ausserhalb wie auch innerhalb bis auf ca 3 Ha da dort doch eine recht nasse ecke ist die ich aber auch von aussen einsehen kann wenn ich im Auto sitze. Und das leben ist ja nun auch mal kein Ponyhof doch bevor ich woanders teure Pacht zahle nehme ich doch lieber das günstige.


LG

Rödertaler
Beiträge: 76
Registriert: Mi 22. Aug 2018, 11:59
Wohnort: Oberlausitz
Schafrasse(n): Dorper und Ostfriesen
Herdengröße: 10

Re: Photovoltaik Freiflächen

Beitragvon Rödertaler » Mi 22. Aug 2018, 12:11

Hallo, ich habe eine Fläche gesehen da gehen die Kabel an den Stützen runter. Logisch, wie sonst. Muß man die schützen und was ist da zweckmäßig?
Danke.

Benutzeravatar
Henry
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 2332
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 09:40
Wohnort: Leipzig
Schafrasse(n): Bluefaced Leicester, Kamerun
Herdengröße: 97
Kontaktdaten:

Re: Photovoltaik Freiflächen

Beitragvon Henry » Mi 22. Aug 2018, 13:35

Anbinden mit UV-Kabelbindern oder schützen mit Fädelrohr.
Henry
der
Schafschützer

Rödertaler
Beiträge: 76
Registriert: Mi 22. Aug 2018, 11:59
Wohnort: Oberlausitz
Schafrasse(n): Dorper und Ostfriesen
Herdengröße: 10

Re: Photovoltaik Freiflächen

Beitragvon Rödertaler » Do 23. Aug 2018, 09:50

Hast Du das gemacht? Fädelrohr= Spiralrohr?

Benutzeravatar
Henry
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 2332
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 09:40
Wohnort: Leipzig
Schafrasse(n): Bluefaced Leicester, Kamerun
Herdengröße: 97
Kontaktdaten:

Re: Photovoltaik Freiflächen

Beitragvon Henry » Do 23. Aug 2018, 10:19

Ja, an manchen Stellen.
Henry
der
Schafschützer

Rödertaler
Beiträge: 76
Registriert: Mi 22. Aug 2018, 11:59
Wohnort: Oberlausitz
Schafrasse(n): Dorper und Ostfriesen
Herdengröße: 10

Re: Photovoltaik Freiflächen

Beitragvon Rödertaler » So 26. Aug 2018, 05:28

U-Profile aus Blech hat mir jemand empfohlen.

Benutzeravatar
Henry
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 2332
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 09:40
Wohnort: Leipzig
Schafrasse(n): Bluefaced Leicester, Kamerun
Herdengröße: 97
Kontaktdaten:

Re: Photovoltaik Freiflächen

Beitragvon Henry » So 26. Aug 2018, 15:06

Blech = Kante = Schnittwunde :klug:
Henry
der
Schafschützer


Zurück zu „Gebäude, Zäune, Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast