Empfehlung Weidezaungerät mit Ortung

Benutzeravatar
Henry
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 2374
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 09:40
Wohnort: Leipzig
Schafrasse(n): Bluefaced Leicester, Kamerun
Herdengröße: 97
Kontaktdaten:

Empfehlung Weidezaungerät mit Ortung

Beitragvon Henry » Do 12. Apr 2018, 18:30

Irgendwer hat seit heute mein Weidezaungerät.

Weil ich nicht weiß, wo‘s ist, hätt‘ ich gern eins mit GPS und GSM-Fernbedienung.

Gibts da was von Ratiopharm?
Henry
der
Schafschützer

Benutzeravatar
peter e.
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 266
Registriert: Do 29. Sep 2016, 20:52
Wohnort: Mittelhessen
Schafrasse(n): -ohne-
Herdengröße: 0

Re: Empfehlung Weidezaungerät mit Ortung

Beitragvon peter e. » Do 12. Apr 2018, 20:46

es sollte die ultima ratio sein, dass das gerät auf der pharm bleibt. Und sowas ist zu be - sorgen, damit selbige entsorgt werden können.
peter e.

Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.

Benutzeravatar
LuckyLucy
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 379
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 10:39
Kontaktdaten:

Re: Empfehlung Weidezaungerät mit Ortung

Beitragvon LuckyLucy » Fr 13. Apr 2018, 08:13

Ratiopharm sicher nicht.

Was mir dazu noch einfällt:

Weidezaungerät innerhalb der Einzäunung verräumen (und HSH dazu stellen)?
Wildkamera installieren?

Hier nochmal nach Ideen gucken? viewtopic.php?f=14&t=1018
Zuletzt geändert von LuckyLucy am Fr 13. Apr 2018, 08:16, insgesamt 1-mal geändert.
LuckyLucy, schaffiebrig

Benutzeravatar
Dölf
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 315
Registriert: Do 29. Sep 2016, 07:10
Wohnort: Südbaden, 79639
Schafrasse(n): Skudden
Herdengröße: 10

Re: Empfehlung Weidezaungerät mit Ortung

Beitragvon Dölf » Fr 13. Apr 2018, 09:53

Henry hat geschrieben:Irgendwer hat seit heute mein Weidezaungerät.

Weil ich nicht weiß, wo‘s ist, hätt‘ ich gern eins mit GPS und GSM-Fernbedienung.

Gibts da was von Ratiopharm?


frag doch mal hier nach:
https://www.aforst.com/

Dölf

Manfred
Beiträge: 1538
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 20:36
Wohnort: Frankenwald

Re: Empfehlung Weidezaungerät mit Ortung

Beitragvon Manfred » Fr 13. Apr 2018, 15:38

Geräte mit GPS habe ich bisher nicht im Programm.
Meinen beiden Geräten-Lieferanten ist die Nachfrage dafür bisher wohl zu gering.
Einer davon meinte zudem auf Nachfrage, sie hätten sich ausführlich damit befasst. Das GPS-Tracking sei von Profidieben leicht zu überwinden, und Gelegenheitsdiebe halte man mit den elektrifizierten Boxen besser ab.
Interessant scheinen mir persönlich an den Geräten eher die Kontroll- und Steuerfunktionen zu sein, falls vorhanden, sprich das Handy als Fernbedienung und zum Auslesen des Betriebszustandes und der Zaunspannung nutzen zu können.
Einen billigen GPS-Tracker von ebay kann man ja bei Bedarf an jedes Gerät pappen.

Henrik
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 5
Registriert: Do 13. Okt 2016, 07:31
Wohnort: Coesfeld (NRW)
Schafrasse(n): Dorper
Kontaktdaten:

Re: Empfehlung Weidezaungerät mit Ortung

Beitragvon Henrik » Di 17. Apr 2018, 10:55


yetiman
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 70
Registriert: Do 29. Sep 2016, 12:01
Wohnort: Bayern
Schafrasse(n): Alpine Steinschafe, Coburger Füchse

Re: Empfehlung Weidezaungerät mit Ortung

Beitragvon yetiman » Di 17. Apr 2018, 14:23

Gerät innerhalb des Zaunes stellen wäre oft schon sehr hilfreich...
Aber wie schalte ich das Gerät dann aus BEVOR ich über den Zaun gehe...das wäre ein nettes Feature...
Fertige zu kaufende Ideen wären prima...
Grüsse
yetiman

Benutzeravatar
Henry
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 2374
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 09:40
Wohnort: Leipzig
Schafrasse(n): Bluefaced Leicester, Kamerun
Herdengröße: 97
Kontaktdaten:

Re: Empfehlung Weidezaungerät mit Ortung

Beitragvon Henry » Di 17. Apr 2018, 15:15

Das o.g. Gerät kann das per SMS-Befehl.
Henry
der
Schafschützer

Benutzeravatar
LuckyLucy
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 379
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 10:39
Kontaktdaten:

Re: Empfehlung Weidezaungerät mit Ortung

Beitragvon LuckyLucy » Mi 18. Apr 2018, 07:10

yetiman hat geschrieben:Gerät innerhalb des Zaunes stellen wäre oft schon sehr hilfreich...
Aber wie schalte ich das Gerät dann aus BEVOR ich über den Zaun gehe...das wäre ein nettes Feature...
Fertige zu kaufende Ideen wären prima...


Mit dem Stiel der Schäferschippe den Zaun runterdrücken und rübersteigen?
LuckyLucy, schaffiebrig

yetiman
Förderer 2017
Förderer 2017
Beiträge: 70
Registriert: Do 29. Sep 2016, 12:01
Wohnort: Bayern
Schafrasse(n): Alpine Steinschafe, Coburger Füchse

Re: Empfehlung Weidezaungerät mit Ortung

Beitragvon yetiman » Mi 18. Apr 2018, 07:28

@Henry: Ich will ja wenn möglich mein gerät erstmal behalten...da muss es doch irgendwas geben, dass man simpelst per Funk schalten kann. Also per Funk einen Pol von der batterie trennen/schalten.

Ja, mit einem Stecken oder Schippe durch den Zaun mach ich teilweise auch.
Aber ich habe z.B. auch Stücke bei denen ich gerne das gerät (mit Solarmodul) in eine ganz andere Ecke stellen würde, weil da mehr Sonne ist ,-)
Oder weil das Gerät dort einfach nicht so schnell sichtbar für Langfinger ist...
Grüsse
yetiman


Zurück zu „Gebäude, Zäune, Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste