Einachser ? Welcher?

Mantes
Beiträge: 84
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 19:19
Wohnort: Mecklenburg
Schafrasse(n): Skudden
Herdengröße: 5

Re: Einachser ? Welcher?

Beitragvon Mantes » Sa 6. Jan 2018, 18:40

Hab meinen jetzt ein Jahr und im Paket mit Bodenfräse, Pflug, Schneeschild für vorn sowie den Mulcher gekauft. Mit dem Mulcher kann man alles mähen von Wiese bis 2m hohen Brombeeren und Maulwurfshügel sind ihm auch egal. Das Gemähte ist zwar etwas kurz, aber meine Schafe mögen es besonders gern als Heu.

Mantes
Beiträge: 84
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 19:19
Wohnort: Mecklenburg
Schafrasse(n): Skudden
Herdengröße: 5

Re: Einachser ? Welcher?

Beitragvon Mantes » Sa 6. Jan 2018, 18:51

Oh, bei dem Traktorshop24 muss man aber gut und lange sparen vor Einkauf was ?!

Benutzeravatar
Streuobstwiese
Förderer 2018
Förderer 2018
Beiträge: 250
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 04:36
Schafrasse(n): Shropshire-Schafe
Herdengröße: 5

Re: Einachser ? Welcher?

Beitragvon Streuobstwiese » So 7. Jan 2018, 08:08

Ich kann nicht beurteilen ob die Preise dort hoch oder niedrig sind. Wo hast du denn gekauft? Mulch trocknen und als Heu füttern klingt erst mal seltsam. Wendest du von Hand? In Ballen bekommst du das sicher auch nicht...

Mantes
Beiträge: 84
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 19:19
Wohnort: Mecklenburg
Schafrasse(n): Skudden
Herdengröße: 5

Re: Einachser ? Welcher?

Beitragvon Mantes » So 7. Jan 2018, 18:36

Ich habe gebraucht gekauft bei Wallentin u. Partner in Wesenberg. Es sind , wie schon gesagt, restaurierte japanische Traktoren. Diese Firma (WuP) hat aber spezial Händler in Vietnam, die deutschen Standart liefern. Im Netz gibt es noch einige Anbieter dieser Kleintraktoren mit weniger guter Lobbi !
Ja, ich wende von Hand ! Ist aber wirklich eher zum Spaß und es geht gut mit dem ,,Mulch" ! LG


Zurück zu „Gebäude, Zäune, Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast