weihnachtsbaum

Benutzeravatar
Schafhüterin
Förderer 2019
Förderer 2019
Beiträge: 567
Registriert: Do 29. Sep 2016, 06:13
Wohnort: Vorderpfalz
Schafrasse(n): Waldschafe (Erhaltungszucht), Suffolk, Sc. Blackface und Kreuzungen.

Re: weihnachtsbaum

Beitragvon Schafhüterin » Fr 11. Jan 2019, 04:06

working-squad hat geschrieben:dass die recht schadstoffarm leben. Wenn jetzt die Bauern drumherum bei ihren Feldern noch ... naja ... man kann ja nicht alles haben. :lachma:


Ja, so würde ICH schon gerne leben, aber ich wohne hier sozusagen, vor den Toren des größten Chemiekonzerns. :grr:

KABA hat geschrieben:Ja, Nordmann wird nicht gerne genommen,


Die Lämmer haben sich drüber hergemacht.
Schafhüterin


Ich arbeite für Schafe

https://www.facebook.com/elena.mottl.96

dicke wolke
Beiträge: 124
Registriert: So 23. Okt 2016, 13:57
Wohnort: Wendland
Schafrasse(n): Krainer Steinschafe
Mixe
Herdengröße: 24

Re: weihnachtsbaum

Beitragvon dicke wolke » Sa 12. Jan 2019, 12:16

Also meine Bioblautanne kam bei den Schafen nicht so gut an :o: Letztes Jahr haben wir den Baum den Kaninchen zukommen lassen die waren auch nicht so begeistert. Bei nächsten Mal sind die Pferde dran

Benutzeravatar
Insane
Beiträge: 1004
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 14:16
Schafrasse(n): kuschelwollige Büffelschafe <3
Kontaktdaten:

Re: weihnachtsbaum

Beitragvon Insane » Sa 12. Jan 2019, 12:52

dicke wolke hat geschrieben:Also meine Bioblautanne kam bei den Schafen nicht so gut an :o: Letztes Jahr haben wir den Baum den Kaninchen zukommen lassen die waren auch nicht so begeistert. Bei nächsten Mal sind die Pferde dran


Blautanne ist generell wegen der Stacheligkeit nicht so beliebt. Der Geschmack unserer Schafe deckt sich mit unserem: wir mögen Kiefer :nick:
Nadelt nicht, riecht gut und schmeckt offenbar lecker :essen:
Das ist kein Heu in meinen Haaren - das ist Schäferglitzer :?:

mara
Beiträge: 156
Registriert: Do 29. Sep 2016, 19:37

Re: weihnachtsbaum

Beitragvon mara » Sa 12. Jan 2019, 12:59

Frisch wäre sie sicher beliebter als schon nadelnd und trocken...meine Rottanne liegt auch bei den Schafen und wird lustlos beknabbert...


Zurück zu „Fütterung, Futterbau, Weidemanagement“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste