Die Suche ergab 34 Treffer

von PrinzB
Mo 19. Aug 2019, 17:30
Forum: Hüten & Hunde
Thema: Was habt ihr für Herdenschutzhunde?
Antworten: 21
Zugriffe: 1160

Re: Was habt ihr für Herdenschutzhunde?

Hallo, anbei ein paar Bilder von unseren kleinen Kaukasen. Es handelt sich dabei nicht um eigenen Nachwuchs sondern um zugekaufte Welpen. Mal schauen wie sie sich bewähren. Der kleine Schäferhund wird unser neuer Haus- und Hofhund, da wir den alten alters- und gesundheitsbedingt vor einiger Zeit ein...
von PrinzB
Mo 19. Aug 2019, 16:57
Forum: Herdenmanagement, Zucht
Thema: Verdrängungszucht
Antworten: 44
Zugriffe: 869

Re: Verdrängungszucht

Hallo, anbei mal zwei Bilder von den Hammeln aus dem ersten Kreuzungsversuch zwischen Kamerun bzw. Kamerun - Nolanamischlingen und einem reinrassigen Wiltshirehorn Bock. Wir sind mit dem Ergebnis bisher sehr zufrieden. IMG_1595.JPG IMG_1592.JPG Wir wollen hier keine neue Rasse schaffen o.ä.. Uns fas...
von PrinzB
Do 11. Jul 2019, 09:14
Forum: Wolf & andere Beutegreifer
Thema: Medienberichte zum Thema Wolf
Antworten: 1858
Zugriffe: 157135

Re: Medienberichte zum Thema Wolf

Was ist den ein Kucznik-Style :?: ??? Kann mich bitte jemand aufklären.
von PrinzB
Do 6. Jun 2019, 16:26
Forum: Herdenmanagement, Zucht
Thema: ganzjährige Freilandhaltung
Antworten: 56
Zugriffe: 9197

Re: ganzjährige Freilandhaltung

Hallo, unsere Schafe sind das ganze Jahr auf mobilen Koppeln unterwegs. Unterstände gibt's dort nicht aber wir zäunen möglichst Waldränder, Hecken, etc. mit ein. Unsere eigenen Flächen (ausschließliche Nutzung durch uns) werden normalerweise abwechselnd von Pferden und Schafen beweidet und zu einem ...
von PrinzB
Mi 5. Jun 2019, 17:28
Forum: Fütterung, Futterbau, Weidemanagement
Thema: Landreitgras bekämpfen
Antworten: 1
Zugriffe: 164

Landreitgras bekämpfen

Hallo, hat jemand Erfahrungen in der Bekämpfung von Landreitgras? Mir ist schon des Öfteren bei Autofahrten aufgefallen das auf etlichen trockneren Flächen (oft ehemalige Streuobstwiesen), größere Bestände an Landreitgras stehen. Es sind dann oft schon von weitem große helle Flecken (vor allem im Wi...
von PrinzB
Mo 3. Jun 2019, 20:26
Forum: Schafrassen
Thema: Moorschnucken
Antworten: 7
Zugriffe: 635

Re: Moorschnucken

... so unterschiedlich sind die Geschmäcker. Wir halten extra Schafe mit Hörnern (Haar- bzw. Kurzwollschafe), damit wir ein paar zusätzliche Griffe zum Anfassen haben. Außerdem sehen Böcke mit schönen Schnecken sehr imposant aus. Übrigens, gegen die blauen Flecken an den Oberschenkeln helfen Beschla...
von PrinzB
Mi 29. Mai 2019, 13:24
Forum: Fütterung, Futterbau, Weidemanagement
Thema: Gute Ideen zum Heu-Lagern gesucht
Antworten: 18
Zugriffe: 2204

Re: Gute Ideen zum Heu-Lagern gesucht

Hallo, um beim Heuen Zeit zu sparen packen wir seit einigen Jahren nach dem Pressen (HD) Paletten auf die Wiese. Dann wird nach und nach zusammengefahren. Weil dafür nicht gestapelt werden muss, fliegen die Ballen einfach so auf den Hänger - geht schneller. Dann werden die abgekippten Ballen locker ...
von PrinzB
Mi 29. Mai 2019, 11:26
Forum: Fütterung, Futterbau, Weidemanagement
Thema: Verunreinigtes Raps-Saatgut an Landwirte in Rheinland-Pfalz geliefert
Antworten: 3
Zugriffe: 870

Re: Verunreinigtes Raps-Saatgut an Landwirte in Rheinland-Pfalz geliefert

Hallo,

habe gestern erfahren das es hier im Nachbarort ebenfalls dazu kam - ca. 150 ha mussten wohl untergepflügt werden.

Gruß Marcus
von PrinzB
Mo 27. Mai 2019, 11:34
Forum: Fütterung, Futterbau, Weidemanagement
Thema: Heu machen für Dummies?
Antworten: 7
Zugriffe: 508

Re: Heu machen für Dummies?

@steffi An deiner Stelle würde ich erst einmal überlegen welche Ballenform/-größe am sinnvollsten für dich ist. D.h. Lagerung bzw. Lagerort, Art der Fütterung, Handhabbarkeit, etc. sollten bedacht werden. Dein Trecker lässt dir ja zum Glück bei der Wahl der Presse freie Hand. Kleinballenpressen erfo...
von PrinzB
Do 23. Mai 2019, 22:01
Forum: Allgemeines
Thema: Die Angst des Bauern vor den Bienen (Bild)
Antworten: 33
Zugriffe: 3185

Re: Die Angst des Bauern vor den Bienen (Bild)

Ich denke die Landwirte sind nicht alleine am Insektenrückgang schuld. Es ist viel umfangreicher. Es gibt sicherlich viele Verursacher, im Großen wie im Kleinen. Ob nun der große tägliche Flächenverlust durch Baumaßnahmen oder kurzgeschorene Rasenflächen ohne großes Leben, alle tragen ihren Teil da...

Zur erweiterten Suche